Windows-10-Feature-Updates nach 21H2 nur noch alle Jahre

(Quelle: Pixabay/geralt)

Windows-10-Feature-Updates nach 21H2 nur noch alle Jahre

(Quelle: Pixabay/geralt)
17. November 2021 - In Angleichung an den Release-Zyklus von Windows 11 veröffentlicht Microsoft Funktions-Updates für Windows 10 künftig einmal im Jahr jeweils im Herbst. Und: Windows 10 21H2 ist da.
Windows 10 bleibt den PC-Nutzern noch bis 2025 erhalten, wie Microsoft versprochen hat, und wird auch weiterhin mit Sicherheits- und funktionalen Updates versorgt. Aktuell steht das 2021 November Update bereit. Anders als bisher kommen die grossen Feature-Updates in Zukunft jedoch nicht mehr halbjährlich, sondern nur noch einmal im Jahr jeweils im Herbst. Microsoft passt damit laut einem Blog Post den Windows-10-Releasezyklus demjenigen von Windows 11 an. Der nächste grosse Windows-10-Release kommt somit im Herbst 2022.

Das aktuelle Funktionsupdate Windows 10 21H2 steht unter Windows Update zum Download bereit und bietet einige Verbesserungen für Produktivität, Administration und Security. Dazu gehört etwa Support für den WLAN-Sicherheitsstandard WPA3-H2E, Windows Hello for Business mit Cloud-Trust-Funktionalität oder GPU Computing für Machine Learning und andere leistungshungrige Workflows im Windows Subsystem for Linux (WSL) und Auzure IoT Edge for Linux on Windows (EFLOW). Zunächst kommen Nutzer von Systemen ab Windows 10 2004 in den Genuss des neuen Herbst-Update, später soll es auch auf ältere Windows-10-Systeme ausgerollt werden. (ubi)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER