Apple Silicon: Zweite Generation in Produktion, dritte in Pipeline
Quelle: Apple

Apple Silicon: Zweite Generation in Produktion, dritte in Pipeline

Die Produktion der zweiten Generation der Chips von Apple hat es in die Produktion geschafft, derweil wird bereits an der dritten Generation gefeilt.
8. November 2021

     

Die Produktion der zweiten Generation der Apple-Silicon-Chips, die voraussichtlich unter dem Namen M2 herausgegeben werden, ist gestartet, wie einem Bericht von "The Information" zu entnehmen ist (via "Standard"). Weiter hat Apple dem Bericht zufolge auch die Entwicklung der dritten Iteration des hauseigenen Chips bereits in die Wege geleitet.


Es wird damit gerechnet, dass der M2-Chip in den neuen Macbook-Air- und iPad-Modellen im kommenden Jahr Verwendung finden soll. Weiter soll auch das Macbook Pro mit einem M2-Chip versehen werden, hier soll aber gar noch eine stärkere Version des SoC verwendet werden. Die Rede ist dabei von Modellen mit zwei statt einem Die, womit mehr Platz für weitere Cores geschaffen werden soll. Die erste Modellreihe soll derweil jedoch noch nicht das Ende seiner Lebenserwartung erreicht haben: Dem Bericht zufolge werden die kommenden Mac Pros noch mit einer aufgebohrten Version des M1-Chips (mit zwei Dies) versehen.


Die dritte Apple-Silicon-Generation (M3) soll derweil im 3-Nanometer-Prozess hergestellt werden, die Entwicklung befinde sich im Gange. Die grösste Version des Chips soll je nach Ausführung über bis zu vier Dies und bis zu 40 Rechenkerne verfügen. (win)



Weitere Artikel zum Thema

Ignite: Nativer Onedrive-Client für M1-Macs und Windows on ARM

4. November 2021 - Bald können M1-Mac-Anwender und Windows-on-ARM-Nutzer eine schnellere und ressourensparende native Version des Onedrive-Clients nutzen – und die Web-Oberfläche erhält neue Features.

Intel hofft weiter, wieder mit Apple ins Geschäft zu kommen

21. Oktober 2021 - Nur zwei Tage, nachdem Apple mit dem M1 Pro und dem M1 Max sein Apple-Silizium-Portfolio weiterentwickelt hat und damit die ersten professionellen High-End-Chips für den Mac vorgestellt hat, unternimmt Intel Berichten zufolge einen weiteren Versuch, Apple als Kunden zurückzugewinnen.

Apple: Neues Macbook Pro und getunte M1-Chips

19. Oktober 2021 - Apple bringt das erste grosse Update für das Macbook Pro seit einer Weile. Im Inneren der Geräte arbeitet eine aufgebohrte Version der Apple Silicon M1 Chips.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER