Vibrationen von Motorrädern können iPhone-Kameras zusetzen
Quelle: Pixabay

Vibrationen von Motorrädern können iPhone-Kameras zusetzen

In einem Support-Dokument warnt Apple die Nutzer eines iPhones vor Vibrationen, die der Kamera des Smartphones zusetzen und die Funktionsweise beeinträchtigen könnten. Explizit spricht Apple von Vibrationen, die durch Motorräder verursacht werden.
20. September 2021

     

Vibrationen, wie sie von leistungsstarken Motorradmotoren erzeugt werden, können die iPhone-Kameras beeinträchtigen. Dies schreibt Apple in einem kürzlich veröffentlichten Support-Dokument. Darin erklärt der Hersteller des iPhones, dass Vibrationen mit hoher Amplitude innerhalb bestimmter Frequenzbereiche, insbesondere solchen, die von Motorrädern beziehungsweise deren Motoren erzeugt werden, die Leistung des Kamerasystems beeinträchtigen können.


Diese Vibrationen werden vom Fahrgestell und vom Lenker übertragen und können sich negativ auf der Gyroskope der optischen Bildstabilisierung und der magnetischen Sensoren der Autofokus-Funktion auswirken. Wird ein iPhone während längerer Zeit solchen Vibrationen ausgesetzt, kann dies laut Apple zu einer verminderten Bildqualität bei Fotos und Videos führen. (luc)



Weitere Artikel zum Thema

iPhone 13 kommt mit 1 TB Speicherplatz

15. September 2021 - Apple hat die iPhone-13-Familie vorgestellt, die wie das iPhone 12 aus vier Ausführungen besteht und auch sonst keine revolutionären Neuerungen bringt. Auf den Markt kommt das iPhone 13 noch im September.

Apple veröffentlicht Update auf iOS 14.8

14. September 2021 - Ein kurz vor der Lancierung des iPhone 13 veröffentlichtes Update für iOS und iPadOS auf die Version 14.8 soll zwei Schwachstellen beheben, die möglicherweise ausgenutzt werden.

Schweizer bevorzugen Apples iPhone

31. August 2021 - Hierzulande ist das iPhone von Apple das beliebteste Smartphone, vor den Geräten von Samsung und Huawei. Andere Marken spielen hingegen kaum eine Rolle.

Kommentare
Sind da auch moderne E-Motorräder, wie die Livewire betroffen?
Montag, 20. September 2021, Tim Joos



Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER