Apple veröffentlicht Update auf iOS 14.8
Quelle: Apple

Apple veröffentlicht Update auf iOS 14.8

Ein kurz vor der Lancierung des iPhone 13 veröffentlichtes Update für iOS und iPadOS auf die Version 14.8 soll zwei Schwachstellen beheben, die möglicherweise ausgenutzt werden.
14. September 2021

     

Apple hat das iOS und das iPadOS auf die Version 14.8 aktualisiert. Das Update erscheint nur wenige Stunden vor Lancierung des iPhone 13. Begründet wird dieser Schritt mit Sicherheitslücken, die entdeckt und geschlossen werden müssen. Konkret behebt das Update Schwachstellen in Coregraphics und Webkit, die aktiv ausgenutzt werden könnten. Bei der Coregrapics-Lücke soll eine PDF-Datei die Ausführung von beliebigem Code ermöglichen, während das Webkit-Leck erlaubt, dass Webinhalte zur Ausführung von beliebigem Code genutzt werden können, wie Apple meldet. (abr)



Weitere Artikel zum Thema

Heute stellt Apple iPhone 13 vor

14. September 2021 - Heute Dienstag wird Apple anlässlich des virtuellen Events "California Streaming" seine neue iPhone-Generation 13 vorstellen und die Launch-Termine verraten.

Apple veröffentlicht öffentliche Beta von iOS 15

1. Juli 2021 - Apple hat die ersten öffentlichen Betas von iOS 15, iPad OS 15, TV OS 15 und WatchOS 8 veröffentlicht. Die Beta steht allen Interessierten offen, die sich fürs Beta-Programm registrieren.

Apple stellt iOS 15 vor

8. Juni 2021 - Die neue Ausgabe von iOS in Version 15 bringt neue Features für Facetime und für konzentriertes Arbeiten mit dem Focus Feature sowie zahlreichen Neuerungen für Privacy, Safari, Maps und Live Text.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER