Whatsapp kündigt Support-Ende für über 40 Smartphone-Modelle an
Quelle: PIxabay/Webster2703

Whatsapp kündigt Support-Ende für über 40 Smartphone-Modelle an

Whatsapp hat angekündigt, per 1. November den Support für ältere Smartphones einzustellen. Damit kommen keine neuen Funktionen mehr auf diese Geräte.
9. September 2021

     

Facebook-Tochter Whatsapp hat via FAQ-Sektion angekündigt, dass ab dem 1. November nur noch Smartphones unterstützt werden, auf denen mindestens Android 4.1, iOS 10 oder KaiOS 2.5.1 läuft. Anwendern, auf deren Smartphones ältere Betriebssysteme laufen, können Whatsapp aller Voraussicht nach zwar weiterhin nutzen, erhalten aber sicherlich keine Updates und damit auch keine neuen Funktionen mehr.

Die US-Plattform "Entrepreneur" hat eine Liste erstellt mit Geräten, die vom Entscheid betroffen sind.


• Alcatel: One Touch Evo 7
• Huawei: Ascend G740, Ascend Mate, Ascend D Quad XL, Ascend D1 Quad XL, Ascend P1 S, Ascend D2
• LG: Lucid 2, Optimus F7, Optimus F5, Optimus L3 II Dual, Optimus F5, Optimus L5, Optimus L5 II, Optimus L5 Dual, Optimus L3 II, Optimus L7, Optimus L7 II Dual, Optimus L7 II, Optimus F6, Enact , Optimus L4 II Dual, Optimus F3, Optimus L4 II, Optimus L2 II, Optimus Nitro HD and 4X HD, Optimus F3Q
• Samsung: Galaxy Trend Lite, Galaxy Trend II, Galaxy SII, Galaxy S3 mini, Galaxy Xcover 2, Galaxy Core, Galaxy Ace 2
• Sony: Xperia Miro, Sony Xperia Neo L, Xperia Arc S
• ZTE: Grand S Flex, ZTE V956, Grand X Quad V987, Grand Memo
• Weitere: Archos 53 Platinum, HTC Desire 500, Caterpillar Cat B15, Wiko Cink Five, Wiko Darknight, Lenovo A820, UMi X2, Faea F1, THL W8

Gleichzeitig schreiben "Entrepreneur" sowie weitere Plattformen wie "The National" auch, dass Whatsapp auch die iPhone-Modelle 6 und 6S sowie die ersten Generation des iPhone SE nicht mehr unterstützt. Diese Information ist allerdings mit Vorsicht zu geniessen, kann auf diesen Apple-Modellen doch iOS 10 installiert werden. (mw)



Weitere Artikel zum Thema

Whatsapp vereinfacht Finden von Nachrichten

8. September 2021 - Anhand eines neuen Features will Whatsapp die Suche nach bestimmten Chat-Nachrichten vereinfachen. Dies anhand der Eingrenzung des Zeitraums, während dem die Nachricht gesendet respektive empfangen wurde.

Schweizer nutzen Twint, Whatsapp und Facebook

31. August 2021 - Facebook ist noch das populärste soziale Netzwerk, Whatsapp der beliebteste Messenger und Twint die bevorzugte Bezahlapp der Schweizerinnen und Schweizer. Und das klassische Fernsehen wird trotz Streaming-Diensten weiterhin häufig genutzt, wie der aktuelle Digimonitor der Igem zeigt.

Neue Nutzungsbedingungen von Whatsapp nun doch nicht obligatorisch

30. August 2021 - Die neuen Datenschutzbestimmungen von Whatsapp, die im Frühjahr 2021 zu lautem Protest gegen das Mutterhaus Facebook geführt hatte, müssen künftig doch nicht mehr angenommen werden. Zumindest nicht kompromisslos.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER