Vmware lanciert Tanzu Application Platform

(Quelle: Vmware)

Vmware lanciert Tanzu Application Platform

(Quelle: Vmware)
5. September 2021 - Mit der Tanzu Application Platform hat Vmware eine neue Entwicklungsplattform für Kubernetes vorgestellt, welche die meisten Distributionen unterstützt.
Tanzu Application Platform heisst eine neue Entwicklungsplattform, die Virtualisierungsspezialist Vmware anlässlich der alljährlichen SpringOne-Konferenz vorgestellt hat. Die jetzt in einer Beta-Version lancierte Platform soll es Entwicklern und Operation-Verantwortlichen erlauben, Multi-Cloud-Anwendungen auf allen gängigen Kubernetes-Distributionen zu ermöglichen. Unterstützt werden laut einem Blog-Beitrag Azure Kubernetes Service, Amazon Elastic Kubernetes Service, Google Kubernetes Engine sowie Softwareantgebote wie Tanzu Kubernetes Grid.

Im jetzt vorliegenden ersten Beta-Release finden sich diverse vorgefertigte Elemente für die Entwicklung mit Kubernetes. Genannt werden neben Applikationsvorlagen, die Compliance- und Best-Practice-Richtlinien folgen, Routinen für die automatische Erstellung von Container-Image-Builds, Runtimes für Serving- und Eventing-Fähigkeiten, API-Discovery und -Routing sowie Insights in laufende Anwendungen fürs schnelle Troubleshooting.

Um auf die Beta-Version der Tanzu Application Platform zuzugreifen, wird ein Vmware-Account vorausgesetzt. (rd)


Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER