Mozilla lanciert Thunderbird 91
Quelle: Thunderbird.net

Mozilla lanciert Thunderbird 91

Mozilla hat den E-Mail-Client Thunderbird in der Version 91 veröffentlicht. Neu ist unter anderem eine Native-Version für Macs mit Apple-Chip.
12. August 2021

     

Der freie E-Mail Client Thunderbird – zuletzt in der Version 78.x erhältlich – wurde von Mozilla in der Version 91 veröffentlicht. Der aktualisierte Release bringt eine ganze Reihe von Neuerungen. So unterstützt Thunderbird nun nativ Mac-Rechner, in denen Apple-Chips verbaut sind. Daneben gibt es auch Anpassungen an der Benutzeroberfläche, etwa was das Anfügen von Attachments oder den Kalender angeht. Inkludiert wurde auch der PDF.js-Viewer, genauso wie nun CardDAV-Adressbücher und Multiprozesse (e10s) unterstützt werden.


Einen Überblick über alle Neuerungen und Änderungen in Thunderbird 91 liefert Mozilla in den Release Notes. Thunderbird 91 setzt Windows 7 respektive MacOS 10.12 oder MacOS 11 (im Falle von Apple-Chips) voraus. Den Download der Windows-Version von Thunderbird 91 findet sich in der gut sortierten Freeware-Library von "Swiss IT Magazine". (mw)


Weitere Artikel zum Thema

Thunderbird-Update behebt 5 Sicherheitslecks

28. März 2021 - Mit dem Update auf die Version 78.9 von Thunderbird werden neben diversen Bugfixes auch fünf Sicherheitsschachstellen behoben, bei denen in drei Fällen das Risiko als hoch beurteilt wird.

Kritisches Leck in Mozilla Thunderbird

13. Januar 2021 - In Mozillas Mail-Client Thunderbird klafft eine kritische Sicherheitslücke. Version 78.6.1 räumt das Problem aus.

Thunderbird 78 kriegt Dark Mode

19. Juli 2020 - Der E-Mail-Client Thunderbird ist in der Version 78 erschienen. Der Release bringt ein neues Verfassen-Fenster, einen Dark Mode und einen integrierten Kalender.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER