Sicherheits-Update für den Tor-Browser
Quelle: The Tor Project

Sicherheits-Update für den Tor-Browser

Der Tor-Browser basiert in der soeben veröffentlichten Version 10.5.4 auf der aktuellen Firefox-ESR-Version 78.13, die mit diversen wichtigen Sicherheitslecks aufräumt.
11. August 2021

     

Auch der auf starke Privatsphäre und anonyme Internet-Nutzung getrimmte Tor-Browser ist vor Sicherheitslücken nicht gefeit, denn er basiert auf Firefox. Die Tor-Entwickler haben deshalb eine neue Version ihres Browsers veröffentlicht, die den aktuellen Firefox 78.13 ESR zur Grundlage hat. Damit werden mehrere mit Schweregrad hoch eingestufte Sicherheitslücken eliminert. Zu den weiteren Neuerungen im Tor-Browser 10.5.4 gehört die Aktualisierung von Noscript auf Version 11.2.11. Ausserdem wurden mehrere Bugs behoben, wie ein Blog Post ausführt.


Von den Entwicklern des Tor-Browsers stammt auch die Linux-Variante Tails, bei der beim Herunterfahren jeweils alle Spuren der Nutzung gelöscht werden. Da Tails selbstredend auf den Tor-Browser setzt, ist auch eine neue Tails-Ausgabe erschienen. Sie trägt die Versionsnummer 4.21 und kommt mit dem Tor Browser 10.5.4 sowie dem abgesicherten Mail-Client Thunderbird 78.12. Informationen zu Tails 4.21 finden sich in einem weiteren Blog-Beitrag. (ubi)


Weitere Artikel zum Thema

Tor-Browser stellt Javascript ab

25. März 2020 - In der neuesten Version 9.0.7 stellt der Tor-Browser die Verarbeitung von Javascript in der höchsten Sicherheitsstufe vollständig ein.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER