Google gibt Vorschau auf Pixel 6

(Quelle: Google)

Google gibt Vorschau auf Pixel 6

(Quelle: Google)
3. August 2021 - Google wird im Herbst seine neue Smartphone-Generation vorstellen. Bereits jetzt wurde eine Vorschau auf das Pixel 6 gegeben, das mit einem neu entwickelten SoC bestück sein soll.
Bis zum Release des neuen Google-Smartphone-Flaggschiffs Pixel 6 wird es zwar noch einige Wochen respektive Monate dauern, doch Google hat bereits jetzt eine Vorschau auf das kommende Gerät gegeben. Via Blog-Beitrag geht Google dabei in erster Linie auf Tensor ein, ein selbstentwickeltes System on a Chip (SoC), das mit dem Pixel 6 das Licht der Welt erblicken soll. Tensor soll auf Pixel-Smartphones zugeschnitten sein, über spezielle KI- (Künstliche Intelligenz) und ML-Features (maschinelles Lernen) verfügen und das Herz der Smartphones bilden. So soll das Smartphone laufend dazulernen und sich selbst im Sinne des Nutzers verbessern, erklärt Google. Unter anderem soll Tensor bei der automatischen Bearbeitung von Fotos und Video helfen. Zudem arbeitet das SoC mit einem neuen Sicherheitschip mit der Bezeichnung Titan M2 zusammen, der die Geräte auf eine neue Ebene an Hardware-Sicherheit heben soll, so Google.
(Quelle: Google)
(Quelle: Google)
(Quelle: Google)
(Quelle: Google)
(Quelle: Google)
(Quelle: Google)

Abgesehen vom Innenleben erklärt Google, dass das Pixel 6 über ein komplett neu gestaltetes Kamerasystem verfügt. Dieses steckt in einer neuen Kameraleiste, weil die Sensoren und Objektive nun zu gross seien, um in das bisher gewohnte Kameraquadrat zu passen. Ebenfalls an Bord seien zudem Spracherkennungsfunktionen. "Also egal, ob ihr versucht, ein Foto eurer Kinder zu machen, die einfach nicht still stehen möchten, oder mit Verwandten in einer anderen Sprache sprechen wollt: Pixel ist für euch da und noch nützlicher denn je", so Google im Blog. Weiter ist zu lesen, dass das Pixel 6 und das Pixel 6 Pro aus neuen Materialen hergestellt sind – das Pixel 6 soll mit einer matten Aluoberfläche kommen und das Pixel 6 Pro mit einem polierten Alurahmen.

Wie "The Verge" schreibt, ist das Pixel 6 Pro mit einem 6,7-Zoll-Display (QHD+, 120 Hz) bestückt, das Pixel 6 mit einem 6,4-Zoll-Screen (FHD+, 90 Hz). Die Plus-Version bietet ausserdem drei Kameras auf der Rückseite – einen Weitwinkeln-Sensor, eine Ultraweitwinkel-Linse und eine Telelinse mit 4-fach optischem Zoom. Weitere Spezifikationen sind noch nicht bekannt. Erscheinen soll die neue Pixel-Generation voraussichtlich im Oktober. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER