Apple verlängert Home Office um einen Monat

Apple verlängert Home Office um einen Monat

(Quelle: Cupertino CityChannel)
20. Juli 2021 - Aufgrund der sich ausbreitenden Coronamutationen verschiebt Apple die Rückkehr ins Büro um einen Monat.
Eigentlich war geplant, dass die Apple-Mitarbeiter im September wieder ins Büro zurückkehren. Nun verschiebt Apple dieses Vorhaben gemäss "Bloomberg.com" (Paywall), das sich auf mit der Angelegenheit vertraute Personen beruft, um mindestens einen Monat. Begründet wird diese Verlängerung des Home Office mit den Coronamutationen, die sich in immer mehr Ländern und immer stärker ausbreiten.

Im Juni noch kündigte Apple-CEO Tim Cook an, dass alle Mitarbeiter im September an ihren Arbeitsplatz zurückkehren müssen. Dabei hiess es im entsprechenden Memo, dass die Mitarbeiter bis mindestens 2022 an drei Tagen pro Woche im Büro arbeiten müssen. (abr)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER