Rocky Linux 8.4 ist da

Rocky Linux 8.4 ist da

Rocky Linux 8.4 ist da

(Quelle: Rocky Linux)
24. Juni 2021 - Mit Rocky Linux 8.4, dem ersten stabilen Release der Distribution, steht nach Almalinux ein weiterer CentOS-Nachfolger bereit.
Die Entwickler von Rocky Linux haben die mit Red Hat Enterprise Linux (RHEL) binärkompatible Distribution in Version 8.4 veröffentlicht. Trotz der hohen Versionsnummer handelt es sich um den ersten stabilen Release von Rocky Linux – die Versionsbezeichnung folgt derjenigen von RHEL. Rocky Linux wurde von CentOS-Gründer Gregory Kurtzer als Nachfolgeprojekt zu CentOS lanciert. Dieses wird von Red Hat zwar weiterentwickelt, jedoch als Rolling Release mit zukünftigen RHEL-Features und wird ab Ende 2021 nicht mehr zur jeweils aktuellen RHEL-Version binärkompatibel sein.

Gemäss den Entwicklern ist die Migration von RHEL 4.8 oder einem anderen RHEL-Klon wie Almalinux oder Oracle Linux problemlos zu bewerkstelligen, unter anderem dank einem Migrations-Tool namens Migrate2rocky. Die offizielle Downolad-Seite präsentiert ISO-Images für x86_64 und ARM aarch64. Darüber hinaus sind Container-Images (Docker Hub, Quai.io) sowie Cloud-basierte Angebote via AWS und Google Cloud verfügbar, wie der Release-Ankündigung zu entnehmen ist. (ubi)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER