Microsoft geht gegen Windows-11-Leak vor
Quelle: "YTECHB"

Microsoft geht gegen Windows-11-Leak vor

Microsoft will mit einer Urheberrechtsklage die Verbreitung einer geleakte Windows-11-Version verhindern. Weiter werden immer mehr Features des kommenden OS bekannt.
21. Juni 2021

     

Am 24. Juni wird Microsoft das neue Betriebssystem Windows 11 vorstellen. Und nach und nach sickern immer mehr Informationen zur Neuauflage von Windows durch ("Swiss IT Magazine" berichtete etwa hier). Neben anfänglich geleaken Screenshots von Windows 11 tauchte Mitte Juni 2021 gar ein geleakter Build des neuen Betriebssystems auf. Microsoft versucht derzeit, diesen mit einer Urheberrechtsklage aus dem Internet zu entfernen, wie "Fossybytes" herausgefunden hat.


Weiter wurden erneut Features bekannt, auf die sich künftige Windows-11-Nutzer freuen dürfen, wie "Mspoweruser" berichtet. So soll es etwa Neuerungen bei den Monitor-Einstellungen geben, welche die Handhabung verbessern sollen. Neu ist es etwa möglich, in den Monitoreinstellungen eine Checkbox anzuwählen, dank der sich Windows 11 die Positionen von Fenstern auf dem Zweit-Screen merken kann und diese beim erneuten Verbinden mit dem Screen wieder richtig positioniert. Auch lassen sich mit einer weiteren Einstellung alle Fenster, die auf dem zweiten Screen geöffnet sind, minimieren, wenn dieser ausgesteckt wird, was das Chaos auf dem ersten Screen im Rahmen halten soll. (win)


Weitere Artikel zum Thema

Windows 11: Das ist aktuell bekannt

17. Juni 2021 - Nachdem eine Vorabversion von Windows 11 durchgesickert ist, werden zahlreiche Details rund um das kommende Microsoft-Betriebssystem klar – nicht zuletzt, was die Upgrade-Möglichkeiten angeht.

Screenshots von Windows 11 geleakt

16. Juni 2021 - Neues Startmenu in Fensterform, in der Taskbar zentrierte App-Icons, abgerundete Ecken: Aufgetauchte Screenshots von Windows 11 weisen eine starke Ähnlichkeit zur Oberfläche des nicht weitergeführten Projekts Windows 10X auf.

Anzeichen für Ankündigung von Windows 11 mehren sich

14. Juni 2021 - Am 24. Juni will Microsoft die Zukunft von Windows vorstellen. Wie es aussieht, wird Windows 10 durch eine neue Generation des Betriebssystems abgelöst. Ein neu aufgetauchtes Video befeuert diese These.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER