Chrome 91 ist 23 Prozent schneller

Chrome 91 ist 23 Prozent schneller

(Quelle: Google)
1. Juni 2021 - Mit Sparkplug verbauen die Chrome-Entwickler einen weiteren Javascript Compiler in die neue Chrome-Version, der das surfen massgeblich schneller machen soll.
Die Chromium-Entwickler hinter dem Google-Browser Chrome haben in einem Blogbeitrag verkündet, dass man dank dem Javascript-Compiler Sparkplug den Browser massgeblich schneller machen konnte. Mit dem neu hinzugekommenen Compiler soll Chrome bis zu 23 Prozent schneller sein als in der Vorgängerversion.

Mit den Änderungen, die in der Chrome-Version 91 ("Swiss IT Magazine" berichtete hier zum Release) zum Tragen kommen, sollen alle Chrome-User zusammen täglich bis zu 17 Jahre CPU-Zeit sparen können, wie die Entwickler weiter angeben. Bisher bestand die V8-Engine, die für die Javascript-Ausführung zuständig ist, aus den zwei Compilern Ignition und Turbofan, Sparkplug kommt nun sozusagen in die Mitte des Compiler-Motors. Mehr Informationen zu V8 gibt’s im Dev-Blogbeitrag hier. (win)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER