Schluss mit FTP-Support im Firefox-Browser

Schluss mit FTP-Support im Firefox-Browser

(Quelle: Mozilla)
18. April 2021 - Auch der Firefox-Browser wird Verbindungen via File Transfer Protocol nicht mehr unterstützen. Bereits mit der auf nächste Woche angekündigten Version 90 ist Schluss mit FTP-Support.
Nachdem das Entwicklerteam des Open-Soure-Browsers Firefox bereits vergangenes Jahr angekündigt hat, die FTP-Implementierung aus dem Browser zu entfernen, ist es nun soweit. Wie die Macher in einem Blog-Beitrag mitteilen, wurde die Unterstützung des File Transfer Protocol bereits in den Nightly- und Beta-Vorabversionen gestrichen und soll mit dem Release der Version 90, die per 19. April erwartet wird, definitiv verschwinden. Der Umfang mit FTP-Links soll fortan über Erweiterungen bewerkstelligt werden, wofür FTP nun zur Liste der unterstützten Protocol Handlers hinzugefügt wurde. Anwender werden somit künftig via Erweiterung dazu aufgefordert, bei FTP-Verbindungen eine Drittanbieter App wie Filezilla zu nutzen.

Google hat im Chrome-Browser den Support von FTP-Links anfangs Jahr mit dem Release 88 eingestellt ("Swiss IT Magazine" berichtete). Allerdings bietet Chrome anders als Mozilla die Möglichkeit, die FTP-Nutzung über ein Flag wieder zu aktivieren. (rd)

Kommentare

Freitag, 16. April 2021 Max
Interessant wäre es, über die Gründe zu lesen.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER