Microsoft und Google flicken Probleme mit stummen Youtube-Videos

Microsoft und Google flicken Probleme mit stummen Youtube-Videos

(Quelle: Unsplash/Scott Umstattd)
12. April 2021 - Gerade Windows-User müssen sich gelegentlich mit fehlender Audiospur in Youtube-Videos rumärgern. Nun arbeiten Microsoft- und Google-Entwickler gemeinsam an einer Lösung.
Bei Google treffen täglich hunderte Beschwerden über Youtube-Videos ohne Audiospur ein. Einem Kommentar eines Google-Entwicklers zufolge kommen diese fast ausschliesslich von Windows-Usern, bei denen die Tonspur der Videos aussteigt. Nun spannen Entwickler der beiden Unternehmen zusammen, um das Problem aus der Welt zu schaffen, wie "Mspoweruser" berichtet. Offenbar handelt es sich neben User-Fehlern (Audio stummgeschaltet) mehrheitlich um ein Treiberproblem oder Interferenzen zwischen den Audioausgängen verschiedener angeschlossener Monitore.

Dem Bericht zufolge arbeiten die Microsoft-Devs nun an einer Lösung des Problems, wie einem Commit von Microsoft-Entwickler Samuel Dallstream auf der Chromium-Plattform zu entnehmen ist. So soll Chromium die Nutzerschaft künftig darauf aufmerksam machen können, wenn das Audio-Output durch eine andere Quelle (z.B. OS-Einstellungen) behindert wird. (win)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER