CH Media lanciert Schweizer Streaming-Plattform

CH Media lanciert Schweizer Streaming-Plattform

(Quelle: CH Media)
9. März 2021 - Mit Oneplus startet noch 2021 ein neuer Streaming-Service in der Schweiz, der eine Menge Swissness verspricht.
Der Schweizer Medienkonzern CH Media lanciert eine neue Streaming-Plattform unter dem Namen Oneplus. Der Dienst soll noch im vierten Quartal des laufenden Jahres 2021 starten und kommt mit eigens produzierten Original-Inhalten daher. CH Media hat nun erste Informationen zur Marken-, Content und Distributionsstrategie des Streaming-Services veröffentlicht. Teil des Programms sind eine Reihe von exklusiven Originals-Produktionen für den Dienst, von denen derzeit mehrere in der Produktion stecken sollen, so CH Media weiter. Zum Start von Oneplus sollen dann bereits mehrere tausend Stunden Inhalte aus den Kategorien Film, Serien und Dokumentationen verfügbar sein. Auch verspricht der Anbieter mit diversen Schweizer Produktionen einen spezifischen Fokus auf die Schweizer Film- und Serienwelt. Oneplus wird als Freemium-Service lanciert und bietet daneben ein kostenpflichtiges Abo-Modell an.

Auch soll der Service einen Replay-Dienst bieten, mit dem verpasste Sendungen von den an CH Media angebundenen TV-Sendern bis zu 30 Tage später noch angesehen werden können. Der Services soll an den Erfolg des Senders 3+ anknüpfen, weshalb auch das Logo und der gesamte Auftritt an die bestehende Marke angelehnt sind, so Roger Elsener, Geschäftsführer Entertainment CH Media, zur Markenstrategie.

Der Dienst soll als Desktop-, iOS- und Android-App zur Verfügung stehen und letztlich auch auf Smart-TVs verfügbar werden. Mit Quickline hat man bereits einen starken Vertriebspartner an der Hand, wie es weiter heisst. Der Dienst soll bei Quickline im Bundle erhältlich sein. Mehr Infos und Updates gibts auf der Oneplus-Website. (win)

Kommentare

Dienstag, 9. März 2021 Hans Frunz
Macht das Sinn? Warum baut SRF keine offene Plattform und stellt diese allen Schweizer Medienproduzenten zur Verfügung, damit diese ihren Content darüber anbieten können? Ich installiere mir sicher nicht von jeder Mediengruppe deren Apps...

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER