Apple-Event am 23. März mit neuen Geräten

Apple-Event am 23. März mit neuen Geräten

(Quelle: Apple)
8. März 2021 - Laut einem vertrauenswürdigen Leaker soll Apple für den 23. März den ersten Event des Jahres planen. Dazu gibt es auch einige Informationen zu den zu erwartenden Produkten.
Der bekannte Leaker Jon Prosser hat via Tweet angekündigt, dass Apples erstes Launch-Event des Jahres am 23. März stattfinden wird. Apple hält oft Frühjahrsevents ab, um neue Produkte anzukündigen, was aber noch keine Garantie ist. Je nach Jahr gibt Apple manchmal Produkte einfach über Pressemitteilungen bekannt, wie etwa letztes Jahr mit dem iPad Pro 2020.

Die Grenzen sind derzeit ohnehin fliessend, da Apple-Events aufgrund der Pandemie allesamt virtuell abgehalten werden. Der Hauptunterschied zwischen einem Event und Pressemitteilungen ist aber die Einbeziehung einer vorbereiteten, geskripteten Videopräsentation.

Womit für den 23. März genau gerechnet werden kann, ist derweil noch unklar, auch wenn es einige hartnäckige Gerüchte rund um Airtags, Apples Konkurrenten zum Tile-Tracker, neue iPads, eine neue Apple-TV-Generation und Airpods-Updates gibt.

So gab es beispielsweise im Programmcode der aktuellen iOS 14.5 Beta gemäss "Macerkopf.de" Hinweise auf die Airtags. Das letzte Apple TV Upgrade liegt derweil bereits mehrere Jahre zurück und neue Airpods (3. Generation) wären vom Zeitpunkt her auch denkbar. Und es steht auch die Frage im Raum, ob allenfalls ein neuer iMac vorgestellt werden könnte. So wird der iMac Pro in Kürze eingestellt. (swe)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER