Postfinance lanciert IT-Challenge für guten Zweck

Postfinance lanciert IT-Challenge für guten Zweck

(Quelle: Postfinance)
18. Februar 2021 - Postfinance will IT-Talenten die Chance geben, ihr Können unter Beweis zu stellen: Mit der IT-Challenge 2021 will das Finanzinstitut den Nachwuchs fördern. Die Gewinner entscheiden, wo 10'000 Franken für karitative Zwecke gespendet werden sollen.
Postfinance startet am 18. Februar 2021 eine IT-Challenge. Die Teilnehmer der IT-Challenge 2021 müssen dabei eine Aufgabe lösen und erhalten die Chance, eine Organisation mit 10'000 Franken zu unterstützen, die ihrerseits mit konkreten Projekten den Nachwuchs mit fördert. Zur Spende des Gewinnerbeitrags stehen diese drei Institutionen zur Wahl:

Digital Self-Defense Foundation
Die Digital Self-Defense Foundation bestärkt Menschen seit 2020 darin, sich risikobewusst, sicher und selbstbestimmt in unserer digital geprägten Welt zu bewegen sowie differenziert und reflektiert an der Mitgestaltung unserer digitalen Gegenwart und Zukunft teilzuhaben.

Educreators Foundation
Die Educreators Foundation, die 2017 gegründet worden ist, ist eine interdisziplinäre Gemeinschaft, die den Auftrag hat, tiefgreifende Veränderungen im Bildungswesen zu unterstützen.

Powercoders
Powercoders ist eine Programmierschule für IT-affine Flüchtlinge, die den Teilnehmenden einen direkten Zugang in den ersten Arbeitsmarkt ermöglicht.

Die Gewinnerinnen und Gewinner der IT-Challenge 2021 können also etwas Gutes tun, sollen selber aber auch nicht zu kurz kommen. So erwartet sie als Preis eine VR-Brille. (swe)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER