Windows 10 v2004 wird allen Usern bereitgestellt
Quelle: Microsoft

Windows 10 v2004 wird allen Usern bereitgestellt

Während die Windows-10-Version 2004 nun automatisch über die Windows-Update-Routine bereitgestellt wird, erinnert Microsoft an das bevorstehende Support-Ende der Version 1909.
7. Februar 2021

     

Microsoft hat die im Mai letzten Jahres veröffentlichte Windows-10-Version 2004 für die "breite Bereitstellung" freigegeben, womit der Konzern sagen will, dass die Betriebssystemversion nun für alle Anwender ausgeliefert wird. Damit wird das Feature-Update nun auch aktiv über die Windows-Aktualisierung angeboten. Bis anhin musste man nach dem Update suchen, wenn man das Betriebssystem damit auf Vordermann bringen wollte.


Gleichzeitig hat Microsoft auch die Status-Seite der Windows-10-Version 1909 aktualisiert, die im November 2019 in der finalen Version veröffentlicht wurde. Hier erinnert der Konzern daran, dass diese Ausführung nur noch bis zum kommenden 11. Mai unterstützt wird. All jenen, die diese Windows-Version nach wie vor im Einsatz haben, wird empfohlen, auf die Version 2004 oder gleich auf das im vergangenen Herbst freigegebene Feature-Update 20H2 zu wechseln. (rd)



Weitere Artikel zum Thema

KB4598291 behebt viele Windows-10-Probleme

4. Februar 2021 - Windows-10-User klagen gelegentlich darüber, dass sich auf dem Desktop abgelegte Dokumente nicht öffnen lassen und Alt-Tab oft nicht richtig funktioniert. Diese und weitere Probleme finden mit einem optionalen Update ein Ende.

Windows 10 20H2 mit 17 Prozent Marktanteil

29. Januar 2021 - Das im vergangenen Herbst veröffentlichte Feature-Update für Windows 10 mit der Kennung 20H2 ist mittlerweile auf knapp 17 Prozent aller Windows-Rechner im Einsatz.

Windows-10-Bug soll NTFS-Dateisystem beschädigen

15. Januar 2021 - In Windows 10 soll eine Schwachstelle stecken, über die mögliche Angreifer das NTFS-Dateisystem beschädigen können. Eine Bestätigung seitens Microsoft steht noch aus, obwohl der Bug seit vergangenem Sommer bekannt ist.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER