Getestet: Huaweis Mobile Suite und Infomaniaks E-Mail-Dienst Ik.me

Getestet: Huaweis Mobile Suite und Infomaniaks E-Mail-Dienst Ik.me

(Quelle: Infomaniak)
4. Februar 2021 - Infomaniak hat mit Ik.me (Bild) einen E-Mail-Dienst lanciert, der eine Schweizer Alternative zu Gmail und Co. sein möchte. Und Huawei hat eine eigene Software-Suite für Smartphones entwickelt. Wir haben beide Lösungen angeschaut.
Für die aktuelle Ausgabe von "Swiss IT Magazine" hat sich die Redaktion die beiden Lösungen Ik.me von Infomaniak sowie die Mobile Suite von Huawei angeschaut.

Bei Ik.me handelt es sich um einen kostenlosen E-Mail-Dienst aus Schweizer Produktion, mit dem Infomaniak eine Alternative zu den Services der Tech-Giganten offerieren möchte. Teil des Angebots sind unter anderem 20 GB Speicherplatz sowie ein werbefreier Posteingang. Eingerichtet ist Ik.me – der Name steht für Infomaniak Mail – innert Kürze, um dem User schon bald ein Interface vorzusetzen, dass stark an Gmail erinnert. Das allerdings ist nicht zwingend als Kritik zu verstehen, und ganz grundsätzlich gibt es wenig zu stänkern an Ik.me. Was der Dienst kann und wo wir noch kleinere Schwächen gefunden haben, kann man online an dieser Stelle nachlesen.

Beim zweiten Test haben wir uns die Alternativen angeschaut, die Huawei für sein Smartphone-Portfolio entwickelt hat, nachdem dem chinesischen Unternehmen harte Sanktionen aus den USA auferlegt wurden, die dazu geführt haben, dass Huawei die Google-Dienste nicht mehr nutzen darf. Inzwischen hat sich Huawei selbst geholfen und die Suchmaschine Petal Search, den Routenplaner Petal Maps sowie die Office-Suite Docs entwickelt und veröffentlicht. Im Test zeigt sich, dass die Lösungen schon recht weit sind und vor allem die Textverarbeitungs- und die Spreadsheet-Lösung über weite Strecken überzeugen können. Was das gesamte Portfolio taugt, kann man hier nachlesen.

Beide Tests finden Abonnenten auch in der aktuellen Ausgabe von "Swiss IT Magazine". Noch kein Abo? Hier kostenlos ein Probeabo bestellen. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER