Microsoft kündigt Surface-Neuheiten für Unternehmenskunden an
Quelle: Microsoft

Microsoft kündigt Surface-Neuheiten für Unternehmenskunden an

Microsoft erweitert sein Geräte-Portfolio für Firmenkunden mit dem neuen Surface Pro 7+ for Business. Zudem hat Microsoft bekanntgegeben, dass das Surface Hub 2S mit 85-Zoll-Display ab dem 12. Februar 2021 in der Schweiz ausgeliefert wird.
12. Januar 2021

     

Mit dem Surface Pro 7+ ergänzt Microsoft das Surface-for-Business-Portfolio. Darüber hinaus wird das Surface Hub 2S in der 85-Zoll-Variante ab dem 12. Februar in der Schweiz ausgeliefert. Firmenkunden können das Kollaborations-Device über autorisierte Surface-Hub-Fachhändler beziehen.

Das Surface Pro 7+ soll leistungsstärker als der Vorgänger sein und auch eine längere Batterielaufzeit bieten. Wahlweise ist dieses zudem mit LTE ausgestattet. Das Gerät ist für Geschäftskunden in der Schweiz ab einem Preis von 1049 Franken und mit LTE Advanced ab 1299 Franken im Microsoft Store für Unternehmen oder über autorisierte Fachhändler erhältlich. Für Kunden aus Bildung und Forschung ist eine spezielle Modellvariante des Geräts für 1049 Franken erhältlich. Bildungseinrichtungen können das Surface Pro 7+ über autorisierte Reseller bestellen. Es ist ab sofort vorbestellbar und ab 15. Januar 2021 verfügbar.


Ausgestattet mit Intel Core Prozessoren der 11. Generation bleibt das neue Device dem Design der Gerätereihe treu und bietet so die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten als Tablet oder Laptop mit andockbarer Tastatur. Für ein vollwertiges Arbeitsplatz-Set-Up kann das Surface Pro 7+ ausserdem über den USB-A- oder USB-C-Anschluss an einen externen Monitor angeschlossen werden. Daneben sollen 1080p-HD-Kameras, Dolby Atmos Lautsprecher und Dual-Fernfeld-Mikrofone optimale Bedingungen für Videokonferenzen schaffen. Das Surface Pro 7+ ist des Weiteren mit einer entnehmbaren SSD-Festplatte ausgestattet. Die genauen Details zum Surface Pro 7+ bietet dieses Fact Sheet.
Microsoft startet in der Schweiz im Februar derweil mit der Auslieferung des Surface Hub 2S mit einer Bildschirmdiagonale von 85 Zoll. Das Kollaborations-Device eignet sich gemäss dem Unternehmen besonders gut für die Zusammenarbeit hybrider Teams, etwa bei Meetings, in denen einige Teilnehmende aus dem Home Office und weitere Kollegen aus dem Konferenzraum des Büros eingewählt sind. Darüber hinaus kann das Surface Hub 2S als Microsoft Teams zertifizierte digitale Tafel Lehrkräfte beim Fern- und Wechselunterricht unterstützen. Durch die optionale Konfiguration mit Windows 10 Pro und Enterprise verfügt es über die von Windows 10-PC bekannten Funktionen wie Taskleiste oder Startmenü – auch spezielle Anwendungen für den Bildungsbereich wie beispielsweise das Onenote Kursnotizbuch laufen wie gewohnt. (swe)


Weitere Artikel zum Thema

Microsoft behebt Fehler bei Update auf Version 20H2 von Windows 10

11. Januar 2021 - Beim Update auf Version 2004 oder 20H2 von Windows 10 verweigerte die Datei Lsass.exe die Aktualisierung. Microsoft hat das Problem nun behoben.

Über 230'000 veraltete Windows-Systeme in der Schweiz im Einsatz

8. Januar 2021 - Laut einer Studie sind in der Schweiz nach wie vor über 230'000 veraltete Windows-Installtionen mit Windows 7 oder gar Windows XP im Einsatz, für welche Microsoft den offiziellen Support bereits vor langer Zeit eingestellt hat.

Windows 95 läuft jetzt auf allen Rechnern

6. Januar 2021 - Nach einer ersten Version vor zwei Jahren bringt Entwickler Felix Rieseberg nun einen neuen Windows-95-Nachbau heraus, der auch auf ARM-basierte Systemen inklusive Macs mit Apple Silicon läuft.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER