Klara startet mit neuen Angeboten ins neue Jahr
Quelle: SITM

Klara startet mit neuen Angeboten ins neue Jahr

Zum Jahresende stellt Klara drei neue Angebote vor: Klara Website Plus, Anlagenverwaltung und Lagerbuchhaltung.
17. Dezember 2020

     

Klara führt ab sofort drei neue Angebote ein und gibt einen Ausblick aufs neue Jahr. Bereits im Frühjahr lancierte Klara eine Online-Shop-Lösung. Neu will der Dienstleister mit Klara Website Plus das Angebot abrunden. Dabei handle es sich um die Möglichkeit zur Gestaltung eines professionellen Online-Auftritts, selbst ohne Fachkenntnisse. Klara Website Plus lässt sich ausserdem mit bestehenden Angeboten wie dem Klara Online Shop, der Klara Terminbuchung sowie der Klara Online Präsenz verknüpfen.

Zweitens: Um dem Ziel gerecht zu werden, die Administration von Schweizer KMU zu vereinfachen, erhalten Klara-Kunden neu eine Übersicht zur Anlagenverwaltung. Vermögensgegenstände wie Maschinen, Fahrzeuge oder Grundstücke sollen sich so einfacher abschreiben lassen.


Als Drittes bietet Klara neu die Möglichkeit zur Lagerbuchhaltung. Diese ist mit der Klara Kasse sowie dem Online Shop verbunden: Verkaufte Artikel werden so etwa automatisch aus dem Inventarbestand abgezogen, während Rückgaben und Stornierungen angepasst werden.

2021 will Klara derweil vermehrt Privatkunden unter die Arme greifen, wenn es um die Administration geht. Im Fokus steht dabei das Projekt Klara my Life, das in Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Post entsteht. Der digitale Assistent soll Privatpersonen alle Interaktionen mit Banken, Versicherungen oder Behörden erleichtern. (swe)



Weitere Artikel zum Thema

Klara und Google greifen KMU unter die Arme

14. August 2020 - Klara geht eine direkte Partnerschaft mit Google ein. Das Ziel: Den Büroalltag von Schweizer KMU zu vereinfachen und deren Online-Präsenz zu stärken.

Klara lanciert Covida.ch zur Unterstützung von Schweizer KMU

24. März 2020 - Klara lanciert die Kampagne #solidarity4kmu und dazu die Web-Applikation Covida.ch, über die Schweizer Konsumenten einen Solidaritätsbeitrag an ihre Lieblingsgeschäfte und -firmen bekunden können.

Klara mit Postfinance-Integration

13. Januar 2020 - Die KMU-Buchhaltungs-Plattform Klara und die Schweizerische Post bauen ihre Zusammenarbeit aus und lancieren die Verknüpfung von Klara mit E-Finance, dem E-Banking von Postfinance.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER