xCloud kommt im Frühling auf PC und iOS
Quelle: Microsoft

xCloud kommt im Frühling auf PC und iOS

Microsoft kündigt an, den Cloud-Gaming-Service xCloud im Frühling auch für PCs sowie für iOS -Geräte verfügbar zu machen.
11. Dezember 2020

     

Microsoft hat via Blog angekündigt, seinen Cloud-Gaming-Service xCloud im Frühling 2021 auf weitere Geräte zu bringen. Konkret wird xCloud für PCs sowie für iOS-Geräte – also iPhones und iPads – als Beta verfügbar werden, so dass Xbos-Spiele auf diese Endgeräte gestreamt werden können. Auf dem PC geschieht dies via die Xbox App und den Browser, auf iPhones und iPads über den Webbrowser. Voraussetzung dazu ist ausserdem ein Xbox-Game-Pass-Ultimate-Abonnement.


Android-Nutzer können bereits seit September dieses Jahres via xCloud über 170 Titel auf ihre Geräte streamen. Wann genau die Beta für PC und iOS startet, ist noch unklar. (mw)



Weitere Artikel zum Thema

Cloud-Gaming-Dienst Google Stadia ab sofort in der Schweiz erhältlich

8. Dezember 2020 - Google hat seinen Cloud-basierten Gaming-Dienst Stadia in acht weiteren europäischen Ländern lanciert, darunter auch die Schweiz.

Preis und Verfügbarkeit der Xbox Series S bekannt

9. September 2020 - Die kompakte Microsoft-Konsole Xbox Series S kommt am 10. November für 299 Franken auf den Markt.

Google Stadia jetzt auch auf Samsung-Handys

19. Februar 2020 - Bisher nur auf den eigenen Pixel-Phones, nun auch auf vielen Galaxy-Modellen von Samsung und auf speziellen Gaming-Handys: Googles Cloud-Gaming-Dienst Stadia erhält Modellzuwachs.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER