HPE Greenlake-Cloud-Dienste für VDI-Umgebungen: Rollenbasierte Greenlake-VDI-Dienste
Quelle: HPE

HPE Greenlake-Cloud-Dienste für VDI-Umgebungen: Rollenbasierte Greenlake-VDI-Dienste

5. Dezember 2020

     

Hewlett Packard Enterprise (HPE) bringt neue Greenlake-Cloud-Dienste für VDI-Umgebungen, die Kunden beim Ausbau ihrer Remote-Arbeitsplätze unterstützen und die Kontinuität der Geschäftsprozesse sichern sollen. Wie bei Cloud-Lösungen üblich kann die Lösung beliebig nach oben oder unten skaliert werden. Gehostet werden die neuen Dienste wahlweise im eigenen oder externen Rechenzentrum, die Verwaltung übernimmt derweil HPE. Die neuen Greenlake-Cloud-Dienste für VDI-Umgebungen bieten verschiedene VDI-Konfigurationen für unterschiedliche Rollen im Unternehmen. Verfügbar sind die Rollen Engineering User (z.B. CAD-Anwender oder Wertpapierthändler), Power User (hohe Anforderungen), Knowledge User (mittlere Anforderungen) und Task User (geringe Anforderungen).

Der Service ist ab sofort verfügbar, kann modular zusammengestellt werden und ist in vordefinierten Grössen von 100, 300, 500 und 1000 Stück zu haben. Die Abrechnung der Kosten findet monatlich statt.


Info: HPE



Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER