--->

AMD Ryzen Embedded V2000 verbessert Performance und Energieeffizienz

AMD Ryzen Embedded V2000 verbessert Performance und Energieeffizienz

(Quelle: AMD)
25. November 2020 - Mit der neuen Ryzen-Embedded-V2000-Serie verschafft AMD Embedded-Applikationen, Thin Clients, Mini-PCs und Edge-Systemen die doppelte Performance-per-Watt im Vergleich zu den Vorgänger-Chips.
AMD hat seine Embedded-Prozessorfamilie mit einer neuen Produktlinie ergänzt. Die Ryzen V2000 Embedded Series wird in 7-Nanometer-Technologie gefertigt und vereint Zen-2-Cores mit Radeon-Grafik. Damit will AMD «eine neue Performance-Klasse von unglaublicher Energieeffizienz gepaart mit Sicherheitsfunktionen auf Enterprise-Niveau» erreicht haben.

Die neuen Ryzen-V2000-Chips eignen sich laut Hersteller neben Embedded-Anwendungen auch für Thin Clients, Mini-PCs und Edge-Systeme. Sie sind mit bis zu acht CPU-Kernen – doppelt so viele wie bisher – und sieben GPU-Compute-Einheiten erhältlich. Gegenüber der Vorgängergeneration soll sich die Multithread-Performance verdoppelt und die Single-Thread-Leistung um 30 Prozent erhöht haben. Die Leistung der integrierten Grafik ist demnach um 40 Prozent gestiegen. Die verbesserte GPU erlaubt zudem den Anschluss von bis zu vier 4K-Displays. (ubi)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER