Whatsapp führt selbstlöschende Nachrichten ein
Quelle: Whatsapp

Whatsapp führt selbstlöschende Nachrichten ein

Um mehr Sicherheit zu schaffen, führt Whatsapp die Funktion der selbstlöschenden Nachrichten ein. Damit entfernen sich gesendete und empfangene Nachrichten auf Wunsch nach sieben Tagen.
10. November 2020

     

Wie Whatsapp in einem Blogeintrag verkündete, rollt der Dienst die Funktion der selbstlöschenden Nachrichten flächendeckend aus. "Wir möchten, dass Chats auf Whatsapp sich so persönlich anfühlen wie möglich, was bedeutet, dass sie nicht für immer vorhanden sein müssen", wie es in der Stellungnahme heisst. Wenn die Funktion aktiviert ist, löschen sich alle gesendeten Whatsapp-Nachrichten nach sieben Tagen, eine andere Dauer scheint für den Moment nicht angedacht zu sein. Man wolle mit sieben Tagen starten, da damit eine gewisse Unbesorgtheit in Chats Einzug halte, so das Unternehmen. Die Funktion kann sowohl für Einzel- wie auch für Gruppen-Chats aktiviert werden, bei Letzteren nur von Administratoren der Gruppe. Einen vollständigen Schutz bietet das Feature aber letztlich nicht, da jeder Kontakt eine Nachricht unter Umständen etwa per Screenshot speichern kann.

Die Funktion gilt nur für alle Nachrichten, die ab der Aktivierung des Features gesendet oder empfangen werden, ältere Nachrichten sind nicht betroffen. Noch unklar scheint zu sein, wie genau mit dem Antwort-Feature umgegangen wird. Whatsapp dazu: "Wenn du auf eine Nachricht antwortest, wird die vorher gesendete Nachricht zitiert. Wenn du auf eine ablaufende Nachricht antwortest, bleibt der zitierte Text eventuell auch nach 7 Tagen noch im Chat." Ablaufende Nachrichten werden in den Backups gespeichert, löschen sich aber, wenn das Backup wiederhergestellt wird. Medien, die in Form ablaufender Nachrichten versendet wurden, bleiben aber auf dem Gerät gespeichert, wenn der automatische Download aktiviert ist.


Das neue Feature soll im Laufe des Novembers an alle Nutzer ausgerollt werden. Ein FAQ zur Funktion gibt es hier. (win)



Weitere Artikel zum Thema

Whatsapp integriert Speicher-Management-Tool

3. November 2020 - Alte Whatsapp-Dateien zu löschen, war bisher etwas mühselig. Nun rüstet die Chat-App mit einem überarbeiteten Speicher-Management nach.

Weitere Details zu Whatsapp-Nachrichten mit Ablaufdatum

2. November 2020 - Whatsapp dürfte wohl schon bald eine neue Funktion einführen, die es ermöglicht, Nachrichten mit einem Ablaufdatum zu versehen.

Facebook erweitert Whatsapp Business um Hosting-, Shopping-Funktionen und Preisstufen

26. Oktober 2020 - Facebook wird demnächst damit beginnen, In-App-Käufe in Whatsapp und Hosting-Diensten anzubieten. Da Ziel: Die Einnahmen aus der App steigern und gleichzeitig die E-Commerce-Infrastruktur im gesamten Unternehmen zusammenführen.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER