Western Digital kündigt superschnelle SSDs an

Western Digital kündigt superschnelle SSDs an

(Quelle: Western Digital)
11. Oktober 2020 - Mit den Solid State Disks der WD-Black-SN850-Reihe hat Western Digital hochperformante SSDs für den Gaming-Bereich lanciert. Die SSDs unterstützen Lesegeschwindigkeiten von bis zu 7 GB pro Sekunde.
Speicherspezialist Western Digital hat mit dem Modell WD Black SN850 seine ersten Solid State Disks mit Support für PCIe 4.0 vorgestellt. Die SSD soll eine laut Herstellerangaben "beispiellose Performance" bieten und Lesegeschwindigkeiten von bis zu 7 GB pro Sekunde ermöglichen, was in etwa dem Doppelten entspricht, was das Vorgängermodell zu bieten hatte. Beim Schreiben ist derweil bei 5,3 GB/s das Ende der Fahnenstange erreicht. Western Digital positioniert die neuen SSDs als hochperformante Speicherlösung für den Gaming-Einsatz, und rät explizit von einer Nutzung in NAS-Lösungen oder Serverumgebungen ab.

Die neuen SSDs sind mit Speicherkapazitäten von 500 GB, 1 TB sowie 2 TB erhältlich, wobei jede Variante optional auch mit Kühlkörper für die Nutzung in Desktop-PCs angeboten werden. Für das 500er-Modell werden 140 Euro, für die 1- beziehungsweise 2-TB-Ausführung 220 respektive knapp 500 Euro fällig, jeweils ohne Kühlkörper. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER