Western Digital lanciert hochsichere SSD
Quelle: Western Digital

Western Digital lanciert hochsichere SSD

Mit der Armorlock-SSD hat Western Digital eine verschlüsselte 2-TB-SSD vorgestellt, die sich via Smartphone-App entsperren lässt.
6. September 2020

     

Speicherspezialist Western Digital hat unter dem Label G-Technology eine externe Solid State Disk mit der Bezeichnung Armorlock lanciert. Wichtigstes Merkmal der SSD ist ein Verschlüsselungssystem, wobei eine 256-But-AES-XTS-Hardware-Codierung zum Einsatz gelangt. Für den Zugriff wird ein Smartphone zu Hilfe genommen. Die dafür benötigte App liegt derzeit allerdings nur für Apples iOS vor und ermöglicht es, via Fingerabdruckleser oder FaceID die Armorlock-SSD zu entsperren. Ein Zugriff ist zudem auch via MacOS möglich, Apps für Android und Windows sollen nachgeschoben werden. Die hochsichere SSD soll ausserdem Staub- und Wasser-resistent sein und auch gegen Stürze und Schläge gewappnet sein.


Die Armorlock-SSD wird via USB 3.2 angeschlossen und unterstützt Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 1 GB/s. Was das Speichervolumen anbelangt, hat Western Digital bis anhin lediglich ein Modell mit 2 TB vorgestellt, für das rund 600 Franken verlangt werden. (rd)


Weitere Artikel zum Thema

Western Digital bringt 16- und 18-TB-Harddisks

12. Juli 2020 - Western Digital erweitert seine Ultrastar-Harddisk-Familie um ein 16- und ein 18-Terabyte-Modell. Eine 20-TB-Ausführung soll im Verlauf des Jahres auf den Markt kommen.

Hochbelastbare SSDs von Western Digital

6. März 2020 - Western Digital hat seine WD-Gold-Laufwerksfamilie um vier neue PCIe-Solid-State-Drives erweitert, die sich einerseits durch hohe Performance und Verlässlichkeit auszeichnen, andererseits aber auch durch einen stolzen Preis.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER