Neue Features für Microsoft To Do

Neue Features für Microsoft To Do

(Quelle: Microsoft)
8. September 2020 - Microsoft verpasst der To-Do-App eine Überarbeitung der Oberfläche und ein paar neue Features auf Basis von Benutzer-Feeedback.
Ein Update für Microsoft To Do auf die Version 2.26.2009.2006 bringt eine Reihe neuer Features und Upgrades für die Benutzeroberfläche, wie Microsoft in einem Blogpost bekanntgibt. Erstens hat man der App einen neuen Anstrich verpasst, Microsoft spricht von "mehr Farbe für Wärme und Personalisierung", der User soll seine To-Do-Oberfläche fortan also besser auf die eigenen Bedürfnisse abstimmen können. Ebenfalls neu ist der Dark Mode für To Do für alle Plattformen ausser iOS, diese soll aber schon bald folgen. Die Änderungen, so Microsoft, basieren massgeblich auf den Rückmeldungen der Benutzer.

Neu ist weiter die My-Day-Funktion, mit der Tasks für einen Tag geplant werden können. To Do macht dafür Vorschläge für mögliche Tasks, unerfüllte Aufgaben aus vergangenen Tagen werden ebenfalls vorgeschlagen. Die To Do App ist ausserdem plattformübergreifend mit anderen Office-Anwendungen wie Outlook und Microsoft Planner kompatibel.
(Quelle: Microsoft)
(Quelle: Microsoft)
(Quelle: Microsoft)
(Quelle: Microsoft)
(Quelle: Microsoft)
(Quelle: Microsoft)



Die neue To Do App ist im Windows Store verfügbar. (win)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER