Für Nostalgiker: Die ersten vier Flusi-Versionen im Browser verfügbar
Quelle: s-macke.github.io

Für Nostalgiker: Die ersten vier Flusi-Versionen im Browser verfügbar

Wem die Rechenpower für den aktuellen Microsoft Flight Simulator fehlt, kann alternativ eine der vier ersten Versionen aus den Jahren 1982 bis 1989 im Browser spielen.
27. August 2020

     

Der brandneue Flight Simulator 2020 von Microsoft sorgt in der Szene für Begeisterung – zumindest bei denen, die genug Rechenpower unter dem Schreibtisch haben. Für alle anderen gibt es die ersten vier Versionen 1.0 bis 4.0 des Flugsimulators – von denen die älteste fast 40 Jahre auf dem Buckel hat – als Browsergame.


Umgesetzt wurden die Flusi-Versionen aus den Jahren 1982, 1984, 1988 und 1989 vom deutschen Software-Ingenieur und Blogger Sebastian Macke (via "Thewindowsclub"), der die Browsergames programmiert und das Ganze auch via Github veröffentlicht hat. Gesteuert werden die Browser-Flugsimulatoren stilgerecht mittels Maus und Tastatur. (mw)



Weitere Artikel zum Thema

Mindestanforderungen für Flight Simulator 2020 veröffentlicht

22. Juli 2020 - Nachdem Microsoft bekannt gegeben hat, dass der Flight Simulator 2020 am 18. August erscheint, wurden auch die Mindest-Hardware-Anforderungen publiziert. Die haben es in sich.

Microsoft stellt Xbox One X und S ein, gibt Release-Termin des Flight Simulator 2020 bekannt

17. Juli 2020 - Gaming-News aus dem Hause Microsoft: Zum einen wird die Produktion der Xbox One X und der One S All Digital Edition eingestellt, zum anderen die Veröffentlichung des langerwarteten Flight Simulator 2020 per 18. August verkündet.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER