Microsoft stellt Xbox One X und S ein, gibt Release-Termin des Flight Simulator 2020 bekannt

Microsoft stellt Xbox One X und S ein, gibt Release-Termin des Flight Simulator 2020 bekannt

(Quelle: Microsoft/Aerosoft)
17. Juli 2020 - Gaming-News aus dem Hause Microsoft: Zum einen wird die Produktion der Xbox One X und der One S All Digital Edition eingestellt, zum anderen die Veröffentlichung des langerwarteten Flight Simulator 2020 per 18. August verkündet.
Microsoft hat verlauten lassen, dass die Produktion der Spielkonsolen Xbox One X und One S All Digital Edition eingestellt wird. Dies im Hinblick auf den anstehenden Release der nächsten Konsolengeneration Xbox Series X. Die Xbox One S, die Version der aktuellen Konsole mit Laufwerk, soll als günstige Alternative zur neuen Konsole weiterhin weltweit verkauft werden, so Microsoft gegenüber "The Verge".

Bereits in den vergangenen Wochen soll es zu Engpässen bei der aktuellen Microsoft-Konsole gekommen sein, was darauf schliessen lässt, dass die Produktion der Konsole bereits seit geraumer Zeit heruntergefahren wurde.

Wann genau die neue Xbox-Generation auf den Markt kommt, ist weiterhin unklar. Dafür gibt es Gerüchte, dass Microsoft kommenden Monat eine zweite Variante seiner Next-Gen-Konsole unter dem Namen Xbox Series S vorstellen wird. Diese soll über etwas weniger Power verfügen, dafür aber günstiger sein.
(Quelle: Microsoft/Aerosoft)
(Quelle: Microsoft/Aerosoft)
(Quelle: Microsoft/Aerosoft)
(Quelle: Microsoft/Aerosoft)
(Quelle: Microsoft/Aerosoft)
(Quelle: Microsoft/Aerosoft)
(Quelle: Microsoft/Aerosoft)
(Quelle: Microsoft/Aerosoft)
(Quelle: Microsoft/Aerosoft)
(Quelle: Microsoft/Aerosoft)
(Quelle: Microsoft/Aerosoft)
(Quelle: Microsoft/Aerosoft)

Dafür hat Microsoft einen anderen Erscheinungstermin veröffentlicht – denjenigen des langerwarteten Flight Simulator 2020. Das Spiel soll demnach am 18. August in unterschiedlichen Editionen erscheinen – und zwar als Standard-, Deluxe- und Premium-Deluxe-Version. Die verschiedenen Versionen sollen sich unter anderem bezüglich verfügbarer Flugzeuge (zwischen 20 und 30) und Flughäfen (zwischen 30 und 40) unterscheiden.

Das Spiel wird auch in einer physischen Version erscheinen, die aus nicht weniger als zehn DVDs besteht. Somit kann man sich den Download der rund 90 GB Daten sparen, eine Internetverbindung braucht das Spiel aber trotzdem. Als Download gibt es die Standard-Version bei Microsoft für 74 Franken, die Deluxe-Version für 104 und die Premium-Deluxe-Version für 134 Franken. Die Box-Versionen (Standard-Edition und Premium-Deluxe-Version) werden gleich teuer wie die respektiven Downloads sein. (mw)


Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER