Microsoft veröffentlicht Typescript 4.0
Quelle: Microsoft

Microsoft veröffentlicht Typescript 4.0

Mit der Version 4.0 hat Microsoft der Javascript-Programmiersprache Typescript einige Neuerungen spendiert und daneben auch eine entsprechende Entwickler-Website in Betrieb genommen.
23. August 2020

     

Microsoft hat mit dem Release 4.0 die jüngste Inkarnation der Programmiersprache Typescript veröffentlicht. Typescript setzt auf Javascript auf und erweitert die Syntax der Scriptsprache für statische Typen. Wie Microsoft im Developer Blog meldet, soll die Version 4.0 zwar keine bahnbrechenden Änderungen bringen, dennoch finden sich Neuerungen in verschiedenen Bereichen. Drei davon betreffen Tupels, dabei handelt es sich um eine Art Sammlungen von mathematischen Objekten. Neu sind variadische Tupels dazugekommen, die keine Typen-Deklaration verlangen und die Spread-Elemente zulassen. Letztere können zudem an einer beliebigen Position platziert werden, bis anhin standen sie jeweils am Schluss. Zur besseren Dokumentation dürfen Tupels weiter Namen enthalten, wobei diese Label-Zuweisung optional ist. Weitere Neuerungen betreffen logische Zuweisungsoperatoren, mehr Performance im Build-Mode oder Verbesserungen im Editor. Eine komplette Auflistung aller Änderungen findet sich in besagtem Blog-Beitrag. Ebenfalls interessant: Inkompatibilitäten zu früheren Typescript-Versionen sollen sich keine ergeben.


Last but not least hat Microsoft mit der Veröffentlichung von Typescript 4.0 auch eine neue Website aufgeschaltet. Neben diversen Downloads stehen hier auch Handbücher und Dokumentationen wie auch direkte Links zu den Communities auf Stackoverflow oder Github zur Verfügung. (rd)



Weitere Artikel zum Thema

Programmiersprachen-Hitparade: Rust vor Typescript und Python

3. Juni 2020 - Rust zum fünften Mal an der Spitze, Engineering-Manager verdienen am meisten: Eine Umfrage von Stack Overflow zeigt die Beliebtheit der eingesetzten Technologien und gibt Auskunft über das Arbeitsumfeld von Software-Entwicklern.

Typescript rückt in Top 10 der beliebtesten Programmiersprachen vor

21. Juli 2019 - Erstmals ist Typescript in die Liste der 10 beliebtesten Programmiersprachen vorgestossen. Angeführt wird das Ranking nach wie vor von Javascript, Java und Python.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER