Microsoft patcht Windows 10, 8.1 und RT

Microsoft patcht Windows 10, 8.1 und RT

(Quelle: Pixabay/geralt)
10. Juni 2020 - Microsoft bringt im Rahmen des Juni-Patch-Dienstags Bug Fixes für Windows 10 – inklusive der neuen Version 2004 – sowie für Windows 8.1 und Windows RT.
Microsoft hat im Rahmen des jüngsten Patch-Dienstags Verbesserungen und Fehlerbehebungen für Windows 10 veröffentlicht. Darunter sind auch Updates für die jüngst veröffentlichte neue Version 2004. So wird Cortana verbessert sowie der Umgang mit Sprachbefehlen bei Mixed Reality Headsets, und es gibt Sicherheitsupdates für das Betriebssystem selbst, für die Browser Edge und Internet Explorer, rund um Office oder im Zusammenhang mit externer Hardware.

Daneben gibt es Updates für die Windows-10-Versionen 1809, 1903 und 1909, die mehrheitlich ebenfalls die Sicherheit betreffen. Und schliesslich bringt Microsoft in diesem Monat auch Updates für Windows 8.1 und Windows RT. Unter anderem wird ein Problem behoben, das den User daran hindert, msi-Dateien aus einem Netzwerkordner zu aktualisieren. Gleichzeitig spielt Microsoft Sicherheitsupdates auf die älteren Betriebssystemversionen auf.

Weitere Informationen zu den Updates finden sich hier. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER