Office-Update bringt Probleme bei Outlook-Suche

Office-Update bringt Probleme bei Outlook-Suche

(Quelle: Pixabay)
17. Mai 2020 - Seit einigen Tagen klagen Outlook-Nutzer darüber, dass sich die Suchfunktion nicht mehr nutzen lasse. Microsoft hat den Fehler bestätigt und arbeitet an einer Korrektur.
Verschiedene Nutzer von Outlook klagen darüber, dass seit einigen Tagen die Suchfunktion nicht mehr funktioniert. Wie Günther Born in seinem Blog berichtet, wird ein Zusammenhang mit den jüngsten Office-Updates vermutet, die ab dem 5. Mai verteilt wurden. Wie die betroffenen User melden, werden Suchanfragen mit der Meldung "Da hat etwas nicht geklappt, und Ihre Suche konnte nicht abgeschlossen werden" quittiert. Auch auf Reddit berichten Anwender vom selben Problem. In einem weiteren Thread wird hier auch ein Service Advisory von Microsoft zitiert, worin der Fehler bestätigt wird. Man habe einen Fix dafür entwickelt, der aktuell getestet würde und baldmöglichst verteilt wird, heisst es weiter.

Als Ursache für die fehlerhafte Suchfunktion wird ein Problem bei der Authentifizierung genannt. Betroffen sind offenbar ausschliesslich Desktop-Nutzer von Outlook mit Anbindung an Exchange Online. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER