Windows-10-Mai-Update kommt am 28. Mai

Windows-10-Mai-Update kommt am 28. Mai

(Quelle: Pixabay/geralt)
10. Mai 2020 - Das kommende Mai-Update für Windows 10 mit der Versionskennung 2004 soll unbestätigten Meldungen zufolge Ende Mai offiziell veröffentlicht werden.
Das kommende Frühjahrs-Update für Windows 10 sollte ursprünglich laut Informationen von Microsoft-Insiderin Mary Jo Foley bereits am 12. Mai allgemein verfügbar werden. Doch wie Foley Ende April über inoffizielle Quellen in Erfahrung bringen konnte, wurde die allgemeine Verfügbarkeit von Windows 10 v2004 dann auf den 28. Mai verschoben, wobei OEMs bereits am 5. Mai und Entwickler am 12. Mai damit ausgestattet werden sollen.

Nun scheinen sich die Gerüchte zu bestätigen: Wie "Windows Latest" berichtet, wurden auf einem Microsoft-internen Fahrplan auf einem Kalender die Daten vom 26. bis zum 28. Mai markiert und mit der Legende "Feature Update" bezeichnet. Eine offizielle Bestätigung ist indessen nach wie vor ausstehend.

Was die Neuerungen des Mai-Updates betrifft, sind diese vielfältiger Natur. So wird der Sprachassistent Cortana überarbeitet und soll zu mehr Produktivität verhelfen. Dann wurde auch die Indexierung überarbeitet und soll weniger Prozessorleistung beanspruchen und Datenzugriffe benötigen, wodurch die Performance generell angehoben werden soll. Weitere Neuerungen sind kosmetischer Natur, etwa was das Startmenü oder die Einstellungen anbelangt. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER