Microsofts Earbuds gibt's ab 6. Mai im Handel
Quelle: Microsoft

Microsofts Earbuds gibt's ab 6. Mai im Handel

Unbestätigten Meldungen zufolge bringt Microsoft seine Surface Earbuds am 6. Mai in den europäischen Handel. In der Schweiz sollen die In-Ear-Kopfhörer 220 Franken kosten.
24. April 2020

     

Eigentlich wollte Microsoft seine kabellosen In-Ear-Kopfhörer Surface Earbuds vergangenen Herbst in den Verkauf bringen, doch draus wurde nichts. Infolge Probleme bei der Produktentwicklung musste der Technologiekonzern die Lancierung aufs kommende Frühjahr verschieben.

Bis heute hat Microsoft keinen offiziellen Launch-Termin für seine Airpods-Konkurrenz genannt, doch deuten jetzt Hinweise auf eine Lancierung in europäischen Ländern am 6. Mai hin. Wie "Winfutue" mit Bezug auf Angaben aus dem europäischen Einzelhandel meldet, sollen die neuen Surface Earbuds ab dem 6. Mai in diversen europäischen Ländern zum Preis von 199 Euro in den Handel kommen. Für die Schweiz nennt "Winfuture" einen Preis von knapp 220 Franken.


Microsofts Surface Buds sind 7,2 Gramm schwer und verbinden sich via Bluetooth 4.2, wobei die Steuerung über verschiedene Touch-Funktionen erfolgt. Dazu sind sie in der Lage, Umgebungsgeräusche zu unterdrücken und sollen ihre Dienste mit einer Akkuladung während bis zu acht Stunden verrichten. Wie bei Samsung und Apple auch, lassen sich die Kopfhörer über ein Charging-Case wieder aufladen. (rd)



Weitere Artikel zum Thema

Apple soll an Airpods Pro Lite arbeiten

13. Februar 2020 - Apple soll mit Partnern in der Lieferkette in Taiwan an mehreren neuen Produkten arbeiten, darunter auch an einer Lite-Version der Airpods Pro.

Microsoft verschiebt Earbuds-Start, Apple kommt mit Airpods-Pro-Produktion nicht nach

24. November 2019 - Doppelte News von der Kopfhörer-Front: Während Apple mit Lieferschwierigkeiten rund um die Airpods Pro kämpfen soll, muss Microsoft den Start der Surface Earbuds (Bild) auf kommenden Frühling verschieben.

Apple lanciert neue Airpods Pro

29. Oktober 2019 - Die neuesten Airpods Pro aus dem Hause Apple kommen mit aktiver Geräuschunterdrückung, adaptivem Equalizer und Silikon-Ohreinsätzen in drei verschiedenen Grössen.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER