Azure Text to Speech mit neuen Stimmen und Emotionen
Quelle: Microsoft

Azure Text to Speech mit neuen Stimmen und Emotionen

Microsoft hat Azure Text to Speech mit neuen Stimmen für Nachrichten, Kundendienst oder Digitale Assistenten ergänzt. Ebenfalls dazugekommen sind Stimmungen wie heiter oder einfühlsam.
3. April 2020

     

Mit Microsofts kognitivem Dienst Azure Text to Speech haben Entwickler die Möglichkeit, ihre Benutzeroberflächen mit natürlich klingender Sprachausgabe anzureichern. Wie Microsoft jetzt im Azure-AI-Blog mitteilt, hat man den Cloud-Dienst nun mit neuen Voice Styles erweitert. Entwickler können damit je nach Anwendung einen passenden Stimm-Stil zuweisen, wobei die Stile Newscast, Customer Service und Digital Assistant zur Verfügung stehen. Ersterer ist Nachrichtensprechern nachempfunden, wie man sie aus Radio oder TV kennt. Der Stil Customer Service präsentiert sich mit einer freundlichen, engagierten Stimme und wurde für Kundenkontakte konzipiert. Der Stil Digital Assistant steht schliesslich in den Varianten Chat und Assistant zur Verfügung, ersterer ist für Konversationen vorgesehen, der zweite für unterstützende Anwendungen wie etwa Sprachassistenten im Auto.


Neben den drei neuen Voice Styles hat lässt sich Azure Text to Speech neu auch mit den Stimmungen heiter, einfühlsam und lyrisch ausstatten. Im Azure-Blog stellt Microsoft eine ganze Reihe von Beispielen zur Verfügung, welche die neuen Möglichkeiten veranschaulichen. (rd)



Weitere Artikel zum Thema

Azure Sphere für IoT-Security verfügbar

25. Februar 2020 - Microsoft lanciert Azure Sphere – im Kern ein Chip, der IoT-Geräte sicherer machen soll. Sie richtet sich sowohl an Hersteller, die auf dem Chip aufbauen sollen wie auch an Unternehmen, die mit einer speziellen Appliance ihre Hardware absichern können.

Microsoft Azure Cloud in der Schweiz jetzt auch für ausländische Kunden verfügbar

23. Januar 2020 - Nach einer Early-Access-Phase mit Vortritt für Schweizer Unternehmen und Organisationen öffnet Microsoft die Azure-Cloud mit Standort Schweiz nun auch für Kunden aus dem Ausland.

Build: Neue AI- und Machine-Learning-Dienste für Azure

3. Mai 2019 - Microsoft hat über eine ganze Reihe neuer Azure-Dienste aus Bereichen wie KI, Mixed Reality oder Blockchain vorabinformiert. Details will man kommende Woche an der Build-Konferenz preisgeben.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER