iPad bald mit Tastatur und Trackpad

(Quelle: Apple)

iPad bald mit Tastatur und Trackpad

(Quelle: Apple)
3. März 2020 - Das iPad, welches noch dieses Jahr erwartet wird, könnte ein Trackpad in der smarten Tastatur verbaut haben. Die Massenproduktion soll bereits in der Vorbereitung sein.
Internen Quellen zufolge soll Apple an einer smarten Tastatur für das diesjährige iPad arbeiten, so ein Bericht von "The Information". Besonders ist daran vor allem, dass die Tastatur, deren Massenproduktion bereits vorbereitet werden soll, über ein Trackpad verfügt. Dies verdichtet das Bild, dass Apple mit dem iPad einen ernsthaften Konkurrenten zu den recht erfolgreichen Convertibles im Windows-Markt schaffen will, der vollumfänglich als Computer genutzt werden kann.

Wie "Der Standard" ausserdem schreibt, haben iPads dieser Tage – wohl bedingt durch den Ausbruch des Coronavirus und die damit verbundenen Quarantäne-Phasen – einen kleinen Aufschwung erhalten und die Absatzzahlen steigen derzeit. Auf der anderen Seite seien jedoch zwei Produktionsstätten des iPad unter Druck und würden derzeit lediglich auf 30 Prozent ihrer Kapazität produzieren. (win)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER