iOS 14 mag viele Geräte

iOS 14 mag viele Geräte

(Quelle: Apple)
(Quelle: Apple)
30. Januar 2020 - Die kommende iOS-Version 14 wird gemäss einem französischen Blog alle iPhone-Modelle ab dem iPhone SE unterstützen. Bei den iPads soll der Support fürs iPad Mini 4 und iPad Air 2 wegfallen.
Laut dem französischen iPhone-Blog "Iphonesoft.fr" geht die nächste Generation von iOS und iPad OS grosszügig mit der Unterstützung älterer Geräte um. So soll iOS 14 auf allen iPhones ab dem iPhone SE laufen. Also auch auf dem nach wie vor beliebten iPhone 6S und dem bei einigen Providern noch verfügbaren iPhone 7. iPadOS 14 soll sämtliche iPad-Modelle ab dem iPad Mini 5, dem iPad 5 beziehungsweise dem iPad Air 3 unterstützen. Der Autor will dies von einem "Developer-Freund bei Apple" erfahren haben.

Auf der Strecke bleiben demnach die gleichen iPhone-Modelle, auf denen schon iOS 13 nicht installiert werden konnte. Bei den iPads sieht es etwas weniger rosig aus. Mit iOS 14 erhalten das iPad Mini 4 und das iPad Air 2 nicht mehr die Gunst des neuesten Betriebssystems. Es ist allerdings nicht sicher, ob die Angaben allesamt zutreffen. Vor einem Jahr hatte das Blog verkündet, iOS 13 werde das iPhone SE nicht mehr unterstützen, was sich dann als falsch herausstellte. (ubi)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER