Apple veröffentlicht Updates für seine Betriebssysteme
Quelle: Apple

Apple veröffentlicht Updates für seine Betriebssysteme

Apple hat seine Betriebssysteme auf den neuesten Stand gebracht und Updates für iOS, iPadOS, MacOS, WatchOS und TvOS veröffentlicht. Diese bringen vor allem auch sicherheitsrelevante Fixes.
29. Januar 2020

     

Alle Apple-Betriebssysteme sind in neuen Versionen erhältlich. Der Konzern aus Cupertino hat folgende Updates veröffentlicht: iOS 13.3.1, iPadOS 13.3.1, MacOS 10.15.3, WatchOS 6.1.2 und TvOS 13.3.1. Wie in solchen Fällen üblich wurden einige Fehler ausgebügelt, darunter auch solche, welche die Sicherheit der entsprechenden Geräte kompromittieren könnten. Dies betrifft vor allem MacOS Catalina, in dem gleich mehrere Sicherheits-Fixes implementiert wurden, unter anderem für Bluetooth und für die Intel-Grafiktreiber. Aber auch in WatchOS und TvOS wurden mehrere sicherheitsrelevante Bugs ausgemerzt, wie aus den jeweiligen Support-Dokumenten von Apple ersichtlich ist.


Eher spärlich sind hingegen die Neuerungen. Wichtig ist hier vor allem ein Feature, das die Geschwindigkeit beim schneiden von Videos auf dem Macbook Pro mit 16-Zoll-Display erhöht. (luc)


Weitere Artikel zum Thema

Apple soll an gläsernem iMac arbeiten

28. Januar 2020 - Ein Patentantrag von Apple zeigt einen iMac, der aus einem einzigen, gebogenen Stück Glas besteht.

EU will Ladekabel standardisieren - Apple wehrt sich

24. Januar 2020 - In der EU-Kommission wurde erneut der Ruf nach einer Vereinheitlichung der Anschlüsse von Smartphone-Ladegeräten laut. Apple wehrt sich nun gegen das Vorhaben und behauptet, dadurch würden nur viel Elektroschrott produziert und Innovationen behindert.

Billig-iPhone kommt im März

22. Januar 2020 - Verlässlichen Quellen zufolge wird Apple im März ein Einsteiger-iPhone auf den Markt bringen, das zumindest optisch auf dem aktuellen iPhone 8 aufbaut.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER