Google Assistant soll in Chrome-Browser integriert werden

Google Assistant soll in Chrome-Browser integriert werden

17. Januar 2020 - Google Assistant soll die aktuelle Sprachsteuerung im Chrome-Browser für Android ersetzen. Die Integration soll erstmals mit der Chrome-Version 85 zur Verfügung stehen, die im September erwartet wird.
(Quelle: Pixabay)
Bei Google arbeitet man offenbar daran, den Sprachassistenten Google Assistant in den Chrome-Browser für Android zu integrieren. Wie "9to5google.com" berichtet, soll der Assistent da dereinst die sprachgestützte Suche ersetzen. Entsprechende Hinweise sind auf Chromium Gerrit aufgetaucht und deuten einerseits darauf hin, dass die Sprachsuche via Adressbar durch den Assistenten ersetzt werden soll, und dass sich andererseits die Verwendung des Google Assistant über ein Flag aktivieren und deaktivieren lässt. Aktuell wird bei der Aktivierung des Mikrofon-Buttons in Chrome eine andere Sprachsuch-Funktion aktiviert, die langsamer und weniger akkurat arbeiten soll.


Wie es weiter heisst, wird aktuell an der Umsetzung der Integration gearbeitet. Die erste Chrome-Version mit integriertem Assistenten soll die Versionsnummer 85 tragen und wird voraussichtlich im September des laufenden Jahres freigegeben. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER