--->

CES 2020: Lenovo zeigt Falt-Thinkpad

CES 2020: Lenovo zeigt Falt-Thinkpad

(Quelle: Lenovo)
8. Januar 2020 - Lenovo hat an der CES in Las Vegas das Thinkpad X1 Fold gezeigt, ein Foldable, das aufgeklappt über eine Display-Diagonale von 13,3 Zoll verfügt und im Sommer für 2500 Dollar erscheinen soll.
Angekündigt hat Lenovo das faltbare Notebook Thinkpad X1 Fold bereits letztes Jahr, nun hat der Hersteller im Rahmen der CES 2020 weitere Details verkündet. So kommt das Foldable aufgeklappt mit einem 13,3 Zoll Display (2048x1536 Pixel) mit Format 4:3, um es quasi als Tablet zu verwenden. Ausserdem gibt es die Möglichkeit, das Thinkpad X1 Fold halb aufgeklappt als Notebook zu nutzen, wobei dann die eine Hälfte des Screens als Tastatur genutzt wird. Optional kann auch eine mechanische, magnetische Tastatur auf die eine Hälfte des Geräts gelegt werden, die dann via Bluetooth verbunden wird.

Im Innern soll eine Intel-"Lakefield"-CPU verbaut werden, zudem ist die Rede von 8 GB RAM und 1 TB SSD-Speicher. Ausserdem bietet das 1 Kilogramm schwere Gerät zwei USB-C-Ports, und der Akku soll elf Stunden halten.

Auf dem Rechner, der an der CES gezeigt wurde, läuft Windows 10 Pro, so dass Lenovo eine eigene Lösung entwickeln musste, damit das Betriebssystem mit dem faltbaren Display umgehen kann. Später wird Lenovo dann wohl Windows 10X installieren, die Version, die Microsoft aktuell für Faltgeräte entwickelt. In den Verkauf kommt das Thinkpad X1 Fold allerdings mit Windows 10 Pro, wie "The Verge" schreibt, und zwar Mitte dieses Jahres für rund 2500 Dollar. (mw)
(Quelle: Lenovo)
(Quelle: Lenovo)
(Quelle: Lenovo)
(Quelle: Lenovo)
(Quelle: Lenovo)
(Quelle: Lenovo)
(Quelle: Lenovo)
(Quelle: Lenovo)
(Quelle: Lenovo)
(Quelle: Lenovo)
(Quelle: Lenovo)
(Quelle: Lenovo)
(Quelle: Lenovo)
(Quelle: Lenovo)
(Quelle: Lenovo)
(Quelle: Lenovo)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER