CES 2020: Samsung enthüllt Galaxy Chromebook mit 4K AMOLED Display

CES 2020: Samsung enthüllt Galaxy Chromebook mit 4K AMOLED Display

7. Januar 2020 - Samsung hat an der diesjährigen CES ein Chromebook der Galaxy-Produktreihe vorgestellt, das mit einem 4K AMOLED Display und einem Intel-Core-Prozessor der 10. Generation ausgerüstet ist.
Samsung hat die Consumer Electronics Show in Las Vegas genutzt, um sein neues Galaxy Chromebook zu lancieren. Das rund 1 Kilogramm schwere Gerät, das im Premium-Segment der Chromebooks angesiedelt ist, kommt mit einem 4K AMOLED Touchscreen mit einer Grösse von 13,3 Zoll und einer Auflösung von 3840×2160 Pixel. Das Chassis besteht aus Aluminium und ist gerade einmal 9,9 Millimeter dünn, ausserdem lässt sich das Display umklappen und das Gerät als Tablet nutzen. Darüber hinaus hat Samsung auch einen Fingerabdruck-Sensor verbaut und im Gehäuse des Chromebooks ist auch ein Touchpen verstaut. Im Inneren verrichtet eine Intel Core i5 CPU der 10. Generation ihren Dienst. Der Arbeitsspeicher hat eine Grösse von 16 GB und als Datenspeicher kommt eine SSD mit einer Kapazität von 1 TB zum Einsatz. Ebenfalls zur Grundausrüstung gehören gleich zwei Kameras, eine Frontkamera mit 1 MP für Videochats und eine 8-MP-Kamera oberhalb des Tastenfeldes für die Verwendung im Tablet-Modus.
Galaxy Chromebook (Quelle: Samsung)
Galaxy Chromebook (Quelle: Samsung)

Auch in Sachen Konnektivität gibt sich das Galaxy Chromebook keine Blösse und ist mit Wi-Fi 6 ausgerüstet sowie mit zwei USB-C-Anschlüssen, einem MicroSD Port und einem Klinkenanschluss für Kopfhörer.

Das Galaxy Chromebook wird im Laufe des ersten Quartals des Jahres in den Farben Rot und Grau zum Preis von 1000 US-Dollar verfügbar sein. Preis und Verfügbarkeit für den Schweizer Markt sind noch nicht bekannt. (luc)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER