Erste Bilder des Galaxy Fold 2 aufgetaucht

Erste Bilder des Galaxy Fold 2 aufgetaucht

(Quelle: Samsung)
19. Dezember 2019 - Es wird allgemein erwartet, dass Samsung 2020 mindestens ein neues faltbares Smartphone auf den Markt bringen wird. Eines davon könnte weniger wie das ursprüngliche Galaxy Fold aussehen und mehr wie das Motorola Razr – also im Clamshell-Design daherkommen.
Das Galaxy Fold war ein streng gehütetes Geheimnis, bis zu dem Tag, an dem Samsung beschloss, der Welt einen Blick darauf zu zeigen. Falls Samsung nun etwas Ähnliches für das zweite faltbare Smartphone aus den eigenen Reihen geplant hatte, dürfte das Unternehmen keine Freude an demjenigen Weibo-User haben, der erste Bilder des Falt-Smartphones auf der chinesischen Website Weibo enthüllt hat.

Das Galaxy Fold 2 (der Name ist noch nicht bekannt) scheint gemäss den Bildern den gleichen Scharniermechanismus wie das Galaxy Fold zu verwenden, aber im Clamshell-Design daherkommen, ähnlich wie Motorolas Razr 2019. Das Gerät verfügt zudem zwar ein Infinity-O-Display wie das Galaxy Note 10, aber die Ränder um das Display sind ziemlich gross. Das äussere Display ist eher klein, obwohl es unklar ist, wie gross dieses tatsächlich sein wird (das Hauptdisplay soll angeblich zwischen 6,7 und 6,9 Zoll messen). Interessant ist auch, dass es nur zwei rückseitige Kameras gibt. Sogar Samsungs Budget-Handys besitzen heutzutage Triple-Kamera-Set-ups, so dass es so aussieht, als ob die Gerüchte über das Fold 2, die besagten, dass dieses eher im tieferen Preissegment angesiedelt sein werde, zutreffend sein könnten ("Swiss IT Magazine" berichtete). Ein kürzlich veröffentlichter Bericht besagt derweil, dass im Galaxy Fold 2 die 108MP und 5-fach Zoom-Kameras des Galaxy S11 verbaut wird. (swe)
(Quelle: Samsung)
(Quelle: Weibo)
(Quelle: Weibo)
(Quelle: Weibo)
(Quelle: Weibo)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER