Samsung will nächstes Falt-Handy bezahlbar machen und im Februar vorstellen
Quelle: Samsung

Samsung will nächstes Falt-Handy bezahlbar machen und im Februar vorstellen

Samsung plant offenbar, im kommenden Jahr ein Falthandy auf den Markt zu bringen, dass nur noch knapp die Hälfte des aktuellen Galaxy Fold (Bild) kostet.
4. Dezember 2019

     

Samsung soll im kommenden Jahr zwei weitere Smartphones im Faltdisplay auf den Markt bringen. Dies berichtet der "Korea Herald" unter Berufung auf Quellen aus der Industrie. Bereits im Februar soll Samsung ein Gerät im Clamshell-Format vorstellen – gleichzeitig mit dem Galaxy S11. Dieses Clamshell-Gerät soll lediglich rund halb so teuer sein wie das aktuelle Galaxy Fold, das für rund 2000 Franken verkauft wird. Der "Korea Herald" nennt als angestrebten Preispunkt eine Million Won – umgerechnet knapp 850 Dollar. Mit dieser Preis-Strategie ziele Samsung klar auf den Massenmarkt.

Voraussichtlich im August werde Samsung dann eine Neuauflage des Galaxy Fold präsentieren, wobei hierzu noch keine weiteren Angaben gemacht werden. Dafür schreibt das Blatt, dass das aktuelle Galaxy Fold ab Februar in 60 Ländern zu kaufen sein wird, und dass Samsung plane, im kommenden Jahr 6 Millionen Falt-Smartphones zu verkaufen und 2021 bereits 20 Millionen.


Weiter ist zu lesen, dass nebst Samsung auch LG Electronics ein Falt-Smartphone für kommendes Jahr plant – es wäre das erste des Herstellers. LG habe dazu verschiedene Patente angemeldet, aber verlässliche Informationen dazu, wann das Gerät kommen soll und wie es gestaltet sein wird, gäbe es aktuell noch nicht. (mw)



Weitere Artikel zum Thema

Motorola stellt Faltdisplay-Handy Razr vor

14. November 2019 - Motorola hat die Neuauflage seines legendären Razr-Handys offiziell vorgestellt. Das Klapp-Smartphone kommt mit einem faltbaren Display und Mitteklasse-Ausstattung.

Huawei Mate X kommt Mitte November in den Verkauf

24. Oktober 2019 - Huawei bringt sein erstes Falthandy endlich in den Verkauf – vorerst allerdings nur in China. Dort kostet das Telefon knapp 2400 Franken.

Samsung arbeitet an weiterem Falt-Phone

4. September 2019 - Samsung lässt sich vom Pannentelefon Galaxy Fold, das nun Ende September erscheinen soll, nicht unterkriegen. Ein weiteres faltbares Smartphone ist bereits in Planung.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER