Skype 8.55 ermöglicht Meetings mit Nutzern, die kein Skype haben
Quelle: Microsoft

Skype 8.55 ermöglicht Meetings mit Nutzern, die kein Skype haben

Microsoft hat Version 8.55 von Skype veröffentlicht. Diese bringt Fehlerbehebungen und die neue Funktion Meet Now, mit der Meetings mit Nutzern aufgesetzt werden können, die kein Skype haben.
17. Dezember 2019

     

Die Kommunikations-Software Skype ist in der Version 8.55 erschienen. Die Entwickler von Microsoft haben darin etliche Fehler behoben sowie eine neue Funktion namens Meet Now implementiert. Damit lassen sich Meetings mit Nutzern aufsetzen, die Skype nicht im Einsatz haben. Dafür muss lediglich ein Link verschickt werden, mit dem sich das Gegenüber in das Meeting einwählen kann. Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, statt Text- auch Sprachnachrichten zu verschicken. Aber auch für Android-Nutzer hat Skype eine Neuerung im Ärmel. So können Nutzer ab sofort mit der Kamera Dokumente scannen und verschicken.

Bei der Beschreibung der behobenen Fehler bleibt Microsoft indes recht vage. Spezifisch erwähnt werden lediglich einige wenige Bugs, wie beispielsweise ein Fehler mit der Funktion Split View, deren Einstellung bis anhin zwischen zwei Logins zurückgesetzt wurde.


Laut Microsoft werden die neuen Features in den nächsten Tagen nach und nach ausgerollt. Die vollständigen Release Notes für Skype 8.55 finden sich unter folgendem Link. (luc)



Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER