HP bringt Neuauflage des Spectre x360 13

HP bringt Neuauflage des Spectre x360 13

(Quelle: HP Inc. )
4. Oktober 2019 - HP Inc. hat sein Premium-Notebook Spectre x360 13 überarbeitet. Das Gerät ist kompakter geworden, das Display praktisch randlos. Zudem soll der Rechner deutlich mehr Leistung haben als sein Vorgänger.
PC-Marktführer HP Inc. hat sein Premium-Notebook HP Spectre x360 13 in der neuesten Generation auf den Markt gebracht. Dabei soll das Gerät kräftig überarbeitet worden sein. So ist der Convertible-Rechner 13 Prozent kleiner als sein Vorgänger und mit 1,27 Kilo auch leichter. Ausserdem ist das Display nun annährend randlos, HP spricht vom weltweit kleinsten Convertible mit 90-prozentiger Screen-to-Body-Ratio.

Daneben bietet HP zum Spectre x360 13 seinen ersten 4K-OLED-13-Zoll-Bildschirm als Option an, der bis zu 400 Nits hell ist. Und bezüglich Leistung erklärt HP, dass diese im Vergleich mit dem Vorgänger verdoppelt wurde, nicht zuletzt dank dem Einsatz neuester Intel-Core-Prozessoren der zehnten Generation, begleitet von 8 oder 16 GB RAM und zwischen 512 und 2 TB SSD Speicher. Der Akku soll bis zu 22 Stunden halten, Wi-Fi 6 wird standardmässig unterstützt, LTE gibt es optional obendrauf. Und nicht zuletzt verspricht HP eine ganze Reihe von Security-Funktionen wie eine Webcam-Kill-Switch-Funktion, eine dedizierte Stummschalt-Taste für das Mikrofon und das optionale HP-Sureview-Display.

Verkauft wird der Rechner in der Schweiz ab Anfang November ab 1299 Franken, die Version mit OLED-Panel folgt im Dezember ab 1899 Franken. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER