IFA: Samsung bringt günstigstes 5G-Handy
Quelle: Samsung

IFA: Samsung bringt günstigstes 5G-Handy

In einem Monat wird Samsung mit dem Galaxy A90 ein weiteres 5G-Smartphone auf den Markt bringen, das für 759 Franken verkauft wird. Das Galaxy Fold lässt in der Schweiz derweil auf sich warten.
5. September 2019

     

Samsung hat zur IFA unter anderem das Galaxy A90 5G vorgestellt und erweitert damit das bislang noch überschaubare Portfolio an 5G-fähigen Telefonen. Mit dem A90 5G bringt Samsung denn auch gleich das bis anhin günstigste 5G-Gerät, als UVP nennt der Hersteller 759 Franken. Dafür bekommt der Käufer nebst dem 5G-Support ein 6,7 Zoll grosses AMOLED-Display (FHD+), eine Dreifachkamera mit 48 MP und einen Akku mit 4500 mAh. In der Schweiz ist das Gerät ab dem 1. Oktober im Handel.


News gibt es auch vom Galaxy Fold. Das Falthandy, von dem es jüngst gerüchteweise hiess, es komme Ende September in den Verkauf, lässt hierzulande noch etwas auf sich warten. Wie Samsung mitteilt, wird das Galaxy Fold 5G in der Schweiz erst im vierten Quartal in den Verkauf kommen. Andere Länder kommen hier früher zum Zug. In Deutschland und Frankreich etwa erscheint das Falthandy offiziell bereits am 18. September. (mw)



Weitere Artikel zum Thema

Samsung arbeitet an weiterem Falt-Phone

4. September 2019 - Samsung lässt sich vom Pannentelefon Galaxy Fold, das nun Ende September erscheinen soll, nicht unterkriegen. Ein weiteres faltbares Smartphone ist bereits in Planung.

Galaxy Fold soll im September wieder in den Verkauf kommen

25. Juli 2019 - Samsung hat sein Falthandy Galaxy Fold überabeitet und kündigt nun an, dass der erneute Launch im September erfolgen soll.

Samsung-CEO nennt missglückten Start des Galaxy Fold "peinlich"

2. Juli 2019 - An einer Pressekonferenz übernimmt DJ Koh, CEO von Samsung Electronics, die Verantwortung für den missglückten Launch des faltbaren Galaxy Fold und bezeichnet die Episode als "peinlich".

Kommentare
Siebenhundertneunundfünfzigist dochnicht günstig, sondern masslos teuer. ICh weiss nicht, wieso man uns so einen blödsinn aufschwatzen will. Echt jetzt!!!
Freitag, 6. September 2019, d.w.



Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER