Apple repariert Watch-Displays mit Rissen
Quelle: Apple

Apple repariert Watch-Displays mit Rissen

In einer weiteren Reparaturaktion bietet Apple den kostenlosen Austausch des Apple Watch Screens an. Dieser kann feine Risse entlang der runden Kante aufweisen.
3. September 2019

     

Apple startet eine weitere Aktion für eine kostenlose Reparatur, dieses Mal ist der Screen der Apple Watch betroffen. Bei den Aluminium-Modellen der Apple Watch Series 2 oder Series 3 kann es einen Riss im gebogenen Teil des Bildschirms geben. Benutzer, die davon betroffen sind, können ihre Uhren im Rahmen des Replacement Program von einem autorisierten Händler oder von Apple selbst reparieren lassen.


Betroffen sind verschiedene Modelle der Serien 2 und 3, die zwischen September 2016 und September 2019 verkauft wurden. Die genaue Liste der betroffenen Modelle und Farben finden Sie in der Bildergalerie oder auf der Website von Apple. Reparaturen können entweder über den Apple Store, einen Apple Händler oder per E-Mail über das Apple Repair Center eingeleitet werden. Die Uhr sollte nach etwa fünf Werktagen wieder beim Besitzer zurück sein. (win)


Weitere Artikel zum Thema

Apple startet neues Reparaturprogramm

29. August 2019 - Ein neues Programm für unabhängige Reparaturanbieter erweitert den Zugang zu Originalteilen für mehr Reparaturdienstleister. Damit sollen Kunden mehr Optionen für zuverlässige Reparaturen von iPhones erhalten.

Die nächste Apple Watch könnte es auch in Titan geben

21. August 2019 - Animationen in einer Betaversion von Apples kommendem Smartwatch-Betriebssystem WatchOS 6 weisen darauf hin, dass die nächste Serie der Apple Watch auch mit Titan- und Keramikgehäuse auf den Markt kommen könnte.

Schnellere Reparatur für Macbook-Tastaturen

24. April 2019 - Die empfindlichen Butterfly-Tastaturen der Notebooks von Apple müssen oft repariert werden. Mit einem Vor-Ort-Service im Apple Store will der Hersteller nun für kürzere Reparaturzeiten sorgen.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER