Huawei Mate 30 mit rundem Kamera-Array

Huawei Mate 30 mit rundem Kamera-Array

(Quelle: Slashleaks)
5. Juli 2019 - Ein im Internet aufgetauchtes Bild des Mate 30 von Huawei, dem Nachfolger des letztjährigen Huawei Mate 20, zeigt ein rundes Kamera-Array mit vier Linsen auf dessen Rückseite.
Wie Samsung kündigt Huawei typischerweise zwei Flaggschiff-Smartphone-Linien pro Jahr an. Die erste kommt jeweils in Form der P-Serie, bei der in diesem Jahr das P30 und P30 Pro (das "Swiss IT Magazine" auch getestet hat) auf den Markt kamen.

Die zweite, normalerweise im zweiten Quartal des Jahres angekündigte, ist die Mate-Serie. Das Mate 30 und Mate 30 Pro werden voraussichtlich im Oktober angekündigt und ein Leak, der seinen Ursprung auf Weibo hat, zeigt nun, wie die Rückseite und damit das Kamerasystem des Pro-Modells aussehen könnte.
Glaubt man dem Rendering wird das Mate 30, gleich wie bereits das P30 Pro, vier Kameras erhalten, diese sind aber im Gegensatz zu seinem Vorgänger kreisförmig angeordnet. Das Bild deutet ausserdem auch auf das Vorhandensein eines 5-fachen optischen Zooms im Smartphone hin, ebenfalls wie bereits beim P30 Pro der Fall. (swe)

Kommentare

Samstag, 6. Juli 2019 matthias hoda
@Peter beim heranzoomen an das bild steht unter der kamera klein geschrieben 3x optischer zoom(für mich schaut es nach einer drei aus)

Freitag, 5. Juli 2019 Peter Schönthal
Wo seht ihr in diesem Bild das optische Zoom? Ich sehe es eben grad nicht, denn aufgrund des Umlenkprismas wäre diese Linse wie beim P30 Pro eckig... ich sehe auf dem Bild hier aber nur runde Linsen.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER